Home / Die Architektur / Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City
Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

Während Broadway und die Freiheitsstatue große Anziehungspunkte in The Big Apple sind, gibt es viele architektonische Wahrzeichen von New York City, die als „must see“ -Stätten angesehen werden müssen. Von ikonischen Außen-Silhouetten bis zu spektakulären Innenräumen bietet die Stadt eine Fülle architektonischer Meisterwerke, die auf Ihrer Reiseplanung stehen sollten. Einige sind bekannt, während andere ein wenig unter dem Radar sind, aber alle sind die Zeit und Mühe wert, um sie zu sehen. Touristen und Einheimische können diese Sehenswürdigkeiten erkunden und die Formen, Details und Konstruktionsinnovationen genießen, die die Gebäude und Bauwerke” ber machen> .

Flatiron-Gebäude

Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

Das wahrscheinlich ikonischste Gebäude in New York City, das oft als Symbol der Stadt verwendet wird, ist das Flatiron Building. Ursprünglich als Fuller Building bekannt, befindet sich die dreieckige Konstruktion in der 175 Fifth Avenue. Tatsächlich nimmt es ein dreieckiges Grundstück ein, das von der Fifth Avenue, dem Broadway und der East 22nd Street begrenzt wird. Seine Konstruktion wurde dank einer Änderung der Bauvorschriften möglich, die den erforderlichen Einsatz von Mauerwerk überflüssig machte und den Bauarbeitern die Verwendung eines Stahlgerüsts ermöglichte. Das 22-stöckige keilförmige Gebäude wurde nach dem gusseisernen Bügeleisen dieser Zeit benannt. Im Laufe der Zeit erhielt die Nachbarschaft um das Gebäude denselben Namen, der heute als Flatiron District bekannt ist.

Empire State Building

Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

Ein anderes, sofort erkennbares Profil in New York City ist das Empire State Building . Der Art Deco Tower war 40 Jahre lang das höchste Gebäude der Stadt bis Ende 1970, als der North Tower des World Trade Centers fertiggestellt wurde. Nachdem die Türme am 11. September 2001 zerstört worden waren, war es erneut das höchste Gebäude, bis 2012 das neue One World Trade Center errichtet wurde. Das beliebte Wahrzeichen war das erste Gebäude mit mehr als 100 Stockwerken. Seit der Eröffnung besuchen jedes Jahr rund 4 Millionen Menschen die Observatorien im 86. und 102. Stock, um Manhattan und die umliegenden Stadtteile aus der Vogelperspektive zu betrachten.

Ansonia Hotel

Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

Nördlich des viel besuchten Midtowns, an der Upper West Side der Stadt, befindet sich ein Beaux Arts-Gebäude mit einer großartigen Architektur – sowie einem skandalösen und böhmischen Ruf. Das Ansonia wurde ursprünglich als “das größte Hotel in Manhattan” erbaut und besteht jetzt aus Eigentumswohnungen. Das ursprüngliche Wohnhotel hatte 1.400 Zimmer und 320 Suiten und ist nach dem Industriellen benannt, der die Ansonia Clock Company besaß. Zu den Kuriositäten des Gebäudes gehörte der Bauernhof auf dem Dach, der in seiner Blütezeit hunderte von Hühnern und anderes Vieh hatte, bis er 1907 stillgelegt wurde. Von der Takelage der World Series 1919 bis zu Sexclubs und berühmten Einwohnern wie der Opernsängerin Enrique Caruso Was unter dem Pariser Mansardendach vor sich ging, war so komplex und aufregend wie die äußere Gestaltung des Gebäudes.

Woolworth Gebäude

Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

Das Woolworth Building, ein markantes neugotisches Gebäude in der Skyline von New York, war ursprünglich für ein 20-stöckiges Gebäude gedacht, wurde aber letztendlich aus 60 Stockwerken errichtet. Nach seiner Fertigstellung im Jahr 1912 wurde es zum h%C3%B6chsten” geb> der Welt” und beherbergt auch den h schornstein der welt. es war das geb bis chrysler-geb im rampenlicht stand. die lobby gilt als eine spektakul ihrer zeit mit marmorw einer beeindruckenden glasmalerei erstaunlichen mosaiken an gew wurde von einem amerikanischen architekten entworfen schlie des obersten gerichtshofs usa entwarf.>

Trinity Church

Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

Die Trinity Church an der Wall Street und am Broadway in Lower Manhattan ist zwar von Wolkenkratzern umgeben, war aber einst das höchste Gebäude der Stadt. Die heutige Kirche ist die dritte, die an derselben Stelle errichtet wurde und 1846 fertiggestellt wurde. Sie gilt als „erstes und feinstes Beispiel der neugotischen Architektur der Gotik“. Einst ein Leuchtturm für diejenigen, die im Hafen von New York ankommen, ist der Kirchturm der Trinity Church 25 Geschichten groß, gekrönt mit einem vergoldeten Kreuz. Das Kirchenheiligtum” besteht aus aufragenden holzb und die glasfenster geh zu den in vereinigten staaten.>

New York Öffentliche Bibliothek

Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

Selbst diejenigen, die keine Bibliophilen sind, werden die New York City Public Library an den zu besuchenden Orten ausrichten wollen. Beaux-Art-Architektur strahlt das massive und imposante Äußere des Gebäudes aus, das von den Marmorlöwen Patience und Fortitude berühmt bewacht wird. Die Hauptbibliothek der Stadt wurde im Jahr 1911 eröffnet und war zu dieser Zeit das größte Marmorgebäude des Landes mit mehr als einer Million Büchern und 75 Meilen Regalen. Besuchen Sie den Rose Main Reading Room, der vor kurzem restauriert wurde, mit seinen komplizierten Kassettendecken” und lesetischreihen.>

Grand Central Terminal

Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

Weit mehr als nur ein Pendlerbahnhof, zieht das Grand Central Terminal von New York City täglich mehr als 750.000 Besucher an, die das Wahrzeichen zum Einkaufen besuchen. Die Menschenmassen hier sind nur an zweiter Stelle nach dem Times Square. Es befindet sich in der 42nd Street und Park Avenue und wurde 1891 während der Blütezeit des Zuges erbaut. Die 48 Hektar große Anlage verfügt über mehr Bahnsteige als jeder andere Bahnhof – überall. Neben der beeindruckenden Ausdehnung der Haupthalle ist die Uhr an der 42nd Street Fassade sehr speziell, da sie das weltweit größte Exemplar von Tiffany-Glas hat. Die umliegenden Skulpturen von Minerva, Hercules und Mercury wurden in Frankreich entworfen und in den Vereinigten Staaten geschnitzt.

Ein World Trade Center

Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

Das One World Trade Center (WTC), ein Teil des Denkmals, ein Symbol für den Optimismus und die Widerstandsfähigkeit der Nation, steht jetzt dort, wo die Zwillingstürme des ursprünglichen World Trade Centers vor dem 11. September standen. Das derzeit höchste Gebäude der westlichen Hemisphäre erreicht eine Höhe von 1.776 Fuß. Dies ist ein direkter Hinweis auf das Jahr, in dem die Unabhängigkeitserklärung der USA unterzeichnet wurde. Das Observatorium des Gebäudes wurde 2015 eröffnet. Das Design von Daniel Libeskind und David Childs verfügt über einen 185 Fuß hohen fensterlosen Betonsockel für Sicherheit und ist mit abgewinkelten Glaslamellen verkleidet. Ab der 20. Etage verwandeln sich die quadratischen Kanten der kubischen Basis des Turms in acht hohe gleichschenklige Dreiecke. Der Komplex soll fünf Bürohochhäuser entlang der Greenwich Street umfassen. Das National Memorial & Museum vom 11. September befindet sich südlich des One World Trade Centers, wo die ursprünglichen Twin Towers standen.

Das Metropolitan Museum of Art

Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

Obwohl es unzählige Gründe gibt, das Metropolitan Museum of Art in New York (bekannt als The Met) zu besuchen, haben einige von ihnen nichts mit den Exponaten zu tun. Die Beaux-Arts-Fassade an der Fifth Avenue, die hohen Hallen und Treppenhäuser und die enorme Größe der Struktur ziehen auch architektonische Reize an. Im Jahr 2016 begrüßte das Met 7,06 Millionen Besucher und wurde damit zum drittgrößten Kunstmuseum der Welt. Während es mit einer eher bescheidenen Einrichtung begann, sind die mehr als 20 Gebäude und Anbauten, die das Museum umfassen, mehr als 2 Millionen Fuß groß und fast eine Viertelmeile lang. Oh ja, und dieser ganze Raum birgt spektakuläre Sammlungen vieler Arten.

Waldorf Astoria

Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

Das Waldorf Astoria New York mit internationalem Ruf für Luxus und Berühmtheit ist ein Art Deco-Gebäude, das an der Park Avenue erbaut wurde, als das Empire State Building die ursprünglichen Waldorf- und Astoria-Hotels verdrängte. Das Waldorf Astoria war von 1931 bis 1963 das höchste Hotel der Welt. Seine öffentlichen Räume sind legendär für ihre Opulenz und klassische Größe, und im Laufe der Jahre lebten dort viele berühmte Persönlichkeiten wie Marilyn Monroe, Cole Porter, Herbert Hoover und Frank Sinatra sowie unzählige weitere. Leider ist das Hotel derzeit wegen dreijähriger Renovierungsarbeiten geschlossen. In dieser Zeit werden viele der Bereiche voraussichtlich in Eigentumswohnungen umgewandelt.

Über 57 West

Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

Das VIA 57 West ist ein Wohngebäude, das von der Bjarke Ingels Group, einem Architekturbüro aus Dänemark, entworfen wurde. Es zeichnet sich durch seine ungewöhnliche Silhouette und seine strahlend weiße Fassade aus. Das Gebäude hat eine faszinierende Tetraederform, die 35 Stockwerke in der West 57th Street im Stadtteil Hell’s Kitchen in Manhattan erhebt. Diese Struktur, die als Fusion eines Turms und eines Apartmenthauses im Innenhof gedacht ist, war das erste Projekt der Firma in der Stadt. Es ist nach dem Downslope des West Side Highway benannt, der als informeller Eingang nach Manhattan dient. Das einzigartige Erscheinungsbild des Gebäudes wird durch die um 45 Grad geneigten Balkone verbessert, die ein unerwartetes Muster bilden.

Queensboro-Brücke

Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

Unter den 21 Brücken, die Manhattan mit anderen Stadtteilen verbinden, gibt es mehrere, die ikonisch sind. Diese Liste umfasst die Queensboro Bridge . Diese Spannweite wird auch als 59th Street Bridge bezeichnet. Die Cantilever Bridge überquert den East River und verbindet die Long Island City im Stadtteil Queens mit der Upper East Side von Manhattan. Es geht auch über Roosevelt Island. Die zwei Verkehrsebenen sind oft voll mit Autos, Fußgänger- und Radwege sind gut befahren.

Brooklyn Brücke

Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

Seit der Eröffnung im Jahr 1883 ist die Brooklyn Bridge ein Wahrzeichen in New” york city> . Über den East River, um Manhattan mit Brooklyn zu verbinden, zählt sie zu den ältesten Straßenbrücken des Landes. Als Hängebrücke bezeichnet, verwendet sie tatsächlich eine Hybridkonstruktion, bei der es sich um ein Schrägseil- / Hängebrückensystem handelt. Die massiven Türme bestehen aus Kalkstein, Granit und Zement. Ein sehr einzigartiges Merkmal sind die Gewölbe und Abteile, die in den Ankerplatz eingebaut wurden und vermietet wurden, um Geld für den Bau zu sammeln. Einige wurden wegen der konstanten Temperatur von 60 ° F im Inneren zur Lagerung von Wein verwendet.

Zentralpark

Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

Kein Besuch in New York City ist ohne einen kurzen Spaziergang im Central Park , einer 843 Hektar großen städtischen Oase, die die Upper West Side von der Upper East Side trennt, vollständig. Der von den bekannten Landschaftsarchitekten Frederick Law Olmsted und Calvert Vaux entworfene erste Park wurde 1858 eröffnet. Der Park hat mehrere Ablehnungen seiner Geschichte überstanden, die jedes Mal wiederbelebt wurden. Das jüngste Ereignis führte 1980 zur Gründung der Central Park Conservancy, die den Park nun in einer öffentlich-privaten Partnerschaft verwaltet. Der Park hat eine Reihe von Attraktionen, darunter das Karussell, eine Eisbahn und einen Zoo.

Washington Square Park

Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

Nach dem Central Park, einem der bekanntesten der Stadt, ist der Washington Square Park mehr als nur ein typischer Park. Es ist ein Treffpunkt für kulturelle Aktivitäten und hat seit jeher eine Tradition der Nichtkonformität und vielleicht Rebellion. Die Nähe zur New York University und die Lage in Greenwich Village machen es lebendig und beliebt. Der Washington Square Arch dient als nördlicher Eingang des Parks und ein Brunnenbereich ist sowohl bei Anwohnern als auch bei Touristen sehr beliebt. Der aus Tuckahoe-Marmor gefertigte Bogen wurde ursprünglich aus Holz gefertigt, um an George Washingtons Einweihung zu erinnern. Da er jedoch so beliebt war, wurde im Park ein fester Bogen errichtet.

World Trade Center Verkehrsknotenpunkt

Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

Beim neuen One World Trade Center (WTC) benötigte das Gebiet auch eine neue Transitstation, aus der der World Trade Center Transportation Hub entstand. Der Bahnhof und der große Einzelhandelskomplex wurden am 3. März 2016 eröffnet und verfügen über ein großes Zwischengeschoss unter dem National Memorial Platz am 11. September. Der oberirdische Teil des Hubs heißt Oculus und führt zu allen Transportplattformen sowie einer U-Bahn-Verbindung zum Westfield World Trade Center, das 2016 eröffnet wurde. Der vom spanischen Architekten Santiago Calatrava entworfene Gebäude besteht aus Glas und Stahl sollte einer Taube im Flug ähneln.

Alte und neue architektonische Sehenswürdigkeiten sind Highlights von New York City

About admin

Überprüfen Sie auch

Die Städte mit den buntesten Häusern der Welt

Die Städte mit den buntesten Häusern der Welt

Sieht aus wie eine Sache und das gilt nicht nur für Menschen, sondern auch für …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.