Home / Innenräume / Die 13 Arten von Treppen, die Sie kennen müssen
Die 13 Arten von Treppen, die Sie kennen müssen

Die 13 Arten von Treppen, die Sie kennen müssen

Es ist ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Hauses, das mehr als eine Ebene hat: Die Treppe. Bei einem Bau- oder Umbauprojekt ist auch die Art der Treppe ein sehr wichtiger Gesichtspunkt. Verschiedene Arten von Treppenhäusern bieten besondere visuelle Anziehungskraft und nehmen in Ihrem Zuhause unterschiedlich viel Platz in Anspruch. Wenn Sie eine neue Treppe in Betracht ziehen, sollten Sie über Ihre Familie nachdenken und wie sie die Treppe verwendet, um die beste Wahl zu treffen, da jede Art Vor- und Nachteile hat. Hier rennen wir die verschiedenen Arten von Treppenhäusern und die Überlegungen für jedes einzelne herunter.

Gerade Treppen

Die 13 Arten von Treppen, die Sie kennen müssen
Eine gerade Treppe ist der gebräuchlichste Stil und ist am erschwinglichsten.

Eine gerade Treppe ist der gebräuchlichste und erschwinglichste Stil. Vorgezogene Riser – der vertikale Teil der Treppe – sind in Baumärkten erhältlich und viele Bauherren verwenden diese aufgrund ihrer Einfachheit. Durch das geradlinige Design benötigt die Treppe keine besondere Unterstützung und muss nur oben und unten angebracht werden. Diese Art von Treppenhaus ermöglicht auch eine einfachere Montage von Geländern und Handläufen. Natürlich gibt es Variationen der geraden Treppe, die offene Riser, moderne Materialien und Kabelgeländer aus Metall umfassen, die das grundlegende Aussehen erheblich verändern.

Eine gerade Treppe ist zwar die häufigste, weist jedoch einige Nachteile auf, nämlich, dass sie mehr linearen Raum einnimmt, was Ihr Design wirklich beeinflussen kann.

Gerade Treppe mit zentraler Landung

Die 13 Arten von Treppen, die Sie kennen müssen
Eine zentrale Landung bricht eine lange Treppe ab.

Wenn Sie einen hohen Raum mit hohen Decken haben und eine gerade Treppe mit einer Höhe von mehr als 12 Fuß in Betracht ziehen, ist eine zentrale Landung erforderlich. Das Gleiche gilt, wenn Ihre geplante Treppe mehr als die übliche Anzahl von Steigleitungen aufweist, die normalerweise 16 beträgt. Der Hauptnachteil einer geraden Treppe mit zentralem Treppenabsatz ist der erhöhte Platzbedarf, der normalerweise von den Designern gewählt wird. Diese Art von Treppenhaus wird im Allgemeinen in gewerblichen Gebäuden verwendet, nicht in Privathäusern.

L-förmige Treppe

Die 13 Arten von Treppen, die Sie kennen müssen
Lförmige Treppen sind attraktiv und benötigen weniger Platz.

Die 13 Arten von Treppen, die Sie kennen müssen

L-förmige Treppen sind eine andere übliche Art von Treppenhaus. Sie sind im Grunde eine gerade Treppe mit einer Wendung, entweder in der Mitte oder näher an einem Ende oder am anderen Ende. L-förmige Treppen sind aus verschiedenen Gründen interessant, vor allem, weil sie optisch ansprechender sind. Außerdem nehmen sie weniger Platz in Anspruch und können in der Ecke eines Raumes verwendet werden. Für manche Menschen sind sie auch einfacher zu navigieren, da die Treppenstufen breiter angelegt sind. Natürlich sind diese Arten von Treppenhäusern komplexer und folglich teurer. L-förmige Treppen erfordern normalerweise auch Unterstützung für die Landung und die Kurve.

U-förmige Treppe

Die 13 Arten von Treppen, die Sie kennen müssen
U-förmige Treppen haben eine 180-Grad-Kurve.

U-förmige Treppenhäuser bestehen im Allgemeinen aus zwei Treppenläufen, die in entgegengesetzte Richtungen verlaufen, mit einer Landung am Rückweg. Diese sind auch optisch interessanter als eine gerade Treppe. Darüber hinaus nehmen sie weniger lineare Stellfläche ein und können für eine Eckgestaltung praktisch sein. In der Regel ist die Landung großzügig. Der Hauptnachteil einer U-förmigen Treppe ist die Wendung, die es schwieriger macht, größere Möbelstücke nach oben zu bewegen.

Wickler Treppen

Die 13 Arten von Treppen, die Sie kennen müssen
Die Wendeltreppe nimmt beim Drehen eine Keilform an.

Die Wendeltreppe ähnelt einer L-förmigen Treppe, es gibt jedoch keine Landung. Stattdessen sind die Treppen ununterbrochen und nehmen während der Wende eine Keilform an. Diese sind in zeitgenössischen Häusern weitaus seltener und in der Regel in älteren Wohnhäusern zu finden. Sie wurden selten als Haupttreppe benutzt und waren eher als zweite Treppe im Haus zu finden. Diese Art von Treppenhaus erlebt dank der Trends, die kleinere und nachhaltigere Häuser bevorzugen, eine zunehmende Popularität.

Wendeltreppe

Die 13 Arten von Treppen, die Sie kennen müssen
Eine Wendeltreppe ist sehr kompakt, aber schwer zu navigieren.

Wendeltreppen sind zwar perfekt für engere Räume geeignet, gelten jedoch immer noch als etwas Neuartiges. Echte Wendeltreppen haben einen zentralen Pfosten, an dem alle Ausstrahlungsstufen angebracht sind, wenn sie sich durch einen Raum im oberen Stockwerk nach oben drehen. Aufgrund ihrer Kontaktnatur sind sie aufgrund ihres geringen Platzbedarfs in Strandhäusern und kompakten Stadthäusern zu finden. Viele städtische und städtische Bauvorschriften verlangen, dass eine Wendeltreppe eine sekundäre Austrittsroute aus der oberen Etage ist, da sie nicht so leicht zu navigieren ist. Dies ist in der Tat einer der Hauptnachteile einer Wendeltreppe: Nur eine Person kann die Treppe und den Fußboden verwenden, und es ist Vorsicht geboten, da der innere Teil jeder Stufe eng ist. Außerdem ist es viel schwieriger, größere Gegenstände auf einer Wendeltreppe auf und ab zu bewegen.

Kreisförmige Treppen

Die 13 Arten von Treppen, die Sie kennen müssen
Kreistreppen geben eine bedeutende Design-Aussage ab.

Eine Wendeltreppe” eher einer traditionellen treppe als wendeltreppe denken sie an die art in mittelalterlichen burg finden k w es herumgeht und stufen sich verj ist kurve entspannter eine deren leichter zu navigieren sind. wendel wird manchmal bezeichnet anmutiger weniger kompakt wodurch ein architektonischer schwerpunkt entsteht. diese erfordern nat mehr freiraum sind der herstellung teurer.>

Geschwungene Treppe

Die 13 Arten von Treppen, die Sie kennen müssen

Geschwungene Treppen sind elegant und beeindrucken.

Eine gebogene Treppe wird meistens in oder in der Nähe eines Eingangs verwendet. Sie bilden keinen Kreis, wie es eine Wendeltreppe oder eine Wendeltreppe ist, sondern sind ein wesentliches Gestaltungsmerkmal. Die Kurve ist leicht zu befahren und ist normalerweise sanft und eine elegante Wahl für jeden Wohnstil. Es wird gesagt, dass diese Art der Treppe am schwierigsten zu bauen ist und folglich eine der teuersten ist.

Leiter Treppen

Die 13 Arten von Treppen, die Sie kennen müssen
Leitertreppen sind für enge Räume gedacht.

Leitertreppen sind eine der platzsparendsten Treppentypen für enge Räume und kleine Wohnungen. Natürlich ist es eine gute Idee, die Bauvorschriften in der Umgebung zu überprüfen, da diese häufig nicht als Haupttreppe zugelassen sind. Leitertreppen können in einer Vielzahl von Stilen gebaut werden, von einem wörtlichen Leiterstil wie in diesem Foto bis zu stilisierteren Versionen. In jedem Fall haben Leitertreppen typischerweise höhere Stufen und es kann besonders schwierig sein, sie zu erklimmen, insbesondere wenn sie die Treppe herunterkommen. Diese Art von Treppen kann für andere Zwecke sehr praktisch sein, z. B. um die oberen Regale umfangreicher Bücherregale oder besonders enge Räume zu erreichen.

Split Treppenhaus

Die 13 Arten von Treppen, die Sie kennen müssen
Eine geteilte Treppe ist für einen großen Eingangsbereich gedacht.

Eine geteilte Treppe – ursprünglich als gegabelt bezeichnet – ist die Grande Dame aller Treppen. Die Treppe wird normalerweise im Eingangsbereich eines sehr großen und geräumigen Hauses verwendet und beginnt mit einem breiteren Flug an der Unterseite. Auf dem Weg nach oben gibt es eine großzügige Landung mit zwei engeren Flügen auf beiden Seiten des unteren Abschnitts – eine nach links und die andere nach rechts. Groß, umfangreich und teuer – dies ist eine Designaussage, die einen großen Eindruck hinterlassen soll.

Platzsparendes Treppenhaus

Die 13 Arten von Treppen, die Sie kennen müssen
Für kompakte Wohnräume stehen verschiedene Stile zur Verfügung.

Während runde Treppen- und Leiterarten für kompakte Häuser geeignet sind, gibt es eine Vielzahl” anderer stile> , die platzsparende Optionen für Treppenhäuser sind. Treppen, die steiler sind, Stufen im Bandstil und schmalere, abwechselnde Stufen sind alle Möglichkeiten, Treppen in ein Heim mit minimalem Raumverlust zu integrieren. Solange die Wahl den Bauvorschriften entspricht, liegt der Stil bei Ihnen.

Schwimmende Treppe

Die 13 Arten von Treppen, die Sie kennen müssen
Schwimmende Treppen sind eine moderne Version eines Standardstils.

Normalerweise eine Variante einer geraden Treppe. Eine schwebende” treppe> besteht in der Regel aus Stufen ohne Riser. Stattdessen sind die Laufflächen selbst so an der Wand befestigt, dass der Träger unsichtbar oder zumindest minimal sichtbar ist. Zu anderen Zeiten werden Glas- oder Plexiglas-Steigrohre verwendet, um ein schwebendes Erscheinungsbild zu erreichen. Als Material kann Holz verwendet werden, häufig handelt es sich jedoch um Metall, Glas oder Stein. Es ist ein zeitgenössischer Look, der oft auf Handläufe verzichtet, obwohl Glas anstelle eines traditionellen Geländers zur Sicherheit verwendet werden kann, ohne das offene Gefühl zu beeinträchtigen. Auch hier muss jeder Floating-Stil den örtlichen Bauvorschriften entsprechen.

Lagerung Treppenhaus

Die 13 Arten von Treppen, die Sie kennen müssen
Wenn der Stauraum knapp ist, kann eine Treppe helfen.

Groß oder klein, fast jedes Haus kann mehr Stauraum nutzen, und der oft übersehene Bereich unter” der treppe> kann zu wertvollem Raum für die Aufbewahrung von Notwendigkeiten werden. Dies geschieht am häufigsten, indem Sie unter den Steigrohren Schränke bauen, anstatt den Raum einfach zu ummauern. Eine zweite Möglichkeit besteht darin, jede Steigleitung in eine Schublade zu verwandeln. Dies ist die beste Option, wenn Sie die Leere unter der Treppe nicht voll ausnutzen können.

Die 13 Arten von Treppen, die Sie kennen müssen

About admin

Überprüfen Sie auch

Böhmische Himmelbetten verleihen diesen wunderschönen Innenräumen Schönheit

Böhmische Himmelbetten verleihen diesen wunderschönen Innenräumen Schönheit

Himmelbetten schienen aus einem Bedürfnis nach Wärme und Privatsphäre zu bestehen, nicht aus Stil und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.