Home / Innenräume / Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show
Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show

Eines der Highlights des Design Show-Kalenders ist die jährliche Architectural Digest Design Show in New York City, die von der einflussreichen Zeitschrift gesponsert wird. Es ist ein Favorit, weil es nicht nur die neuesten Küchentechnologien und Komfort bietet, sondern auch eine große Auswahl an hochwertigen Möbeln, Teppichen und Dekor bietet. Es war eine Freude, die Gänge zu bereisen und alle neuen Produkte und Designs zu entdecken. Und obwohl es schwer zu wählen war, hier 20 unserer Lieblingssachen für die”> der Show:

Dieser kollaborative moderne Raum von Wallpaper Projects und Kin & Company ist aus verschiedenen Gründen ein Gewinner. Die Wand zeigt, welche Tapete geworden ist. Wandverkleidungen, die seit vielen Jahren schlecht laufen, sind aufgrund ihrer neuen Farben, Strukturen und Muster, sowohl abstrakt als auch nicht, als Design-Liebling wieder aufgetaucht. Die Beleuchtung und die Möbel sind klar und geometrisch aus interessanten Materialien. Die Wiederholung der Formen und Winkel in der Tabelle und den anderen Teilen ist zusammenhängend und kreativ. Und oh ja, es gibt auch eine mutige Farbe.

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show
Diese moderne Kombination ist sehr designorientiert.

Es war aufregend, dieses Sofa von Aratani Fay zu sehen . Das sogenannte Lawless Sofa gehört zur selben Serie wie der Lawless Chair, den wir 2017 auf der IDS” toronto entdeckt haben> . Designer Evan Fay sagt, die Kreation sei eine „Feier der Unregelmäßigkeit innerhalb eines Systems“. Das geordnete, aber unregelmäßige Gitter, das die Verwickelungen der gewebten Polsterung unterstützt, schafft eine Gegenüberstellung von Materialien, die wirklich ins Auge fallen. Die geschwollenen Schlangentuben und das kalte Hartmetall sind eine sehr moderne Kombination in einem avantgardistischen Design.

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show
Das Lawless Sofa ist definitiv ein Gesprächsgegenstand im Wohnzimmer.

Im Gegensatz zu der Zufälligkeit des vorherigen Sofas legt dieses von bones studio den Fokus direkt auf ein ordentliches Muster. Das Industriedesign- und Möbelstudio in Raleigh. North Carolina stellt individuelle Möbel her, die die strukturelle Konstruktion der Form zum Highlight der Stücke machen. Es verwandelt ein Grundgerüst in ein Gestaltungselement. Das Sofa der Quarry Collection verkörpert das Mantra des Studios, natürliche Formen mit klaren Linien zu verbinden. Wir lieben auch den Kontrast der dunkelbraunen Oberfläche des Holzes mit dem polierten, aber rohen Interieur, das sich entlang der Kante jeder Scheibe zeigt.

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show
Wenn Sie die Sammlung betrachten, denken wir natürlich auf moderne Weise über Dinosaurierskelette nach.

Consort Design ist eine Designfirma aus LA / NYC. Sie präsentierten sich jedoch auf der Messe, um ihre neue Kollektion an Möbeln zu präsentieren, bei denen es sich um saubere und sehr elegante Stücke handelt. Wir waren zwar in eine Reihe von Stücken verliebt, vor allem die gelegentlichen Tische, aber dieses Sofa war ein echter Hingucker. Das einfache Design ist ach so praktisch, aber auch sehr schick. Es ist auch ein Sirenenruf, wenn Sie sich hinlegen oder mit Ihrem Liebling Platz nehmen wollen… auch wenn dies Ihr Hündchen oder Ihre Pussycat ist.

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show
Modern und einfach, das geht überall hin.

Teppiche dienen nicht nur dem Komfort – sie sind ein entscheidendes” gestaltungselement> das einen Raum verankert. Deshalb lieben wir neue und aufregende Designs. Dieser Stil von Castelluxe passt zum Slogan des Unternehmens “Walk on Art”. Die komplexe geometrische Anordnung und die unregelmäßigen Ränder sind unerwartet und besonders auffällig. Hinzugefügte Textur in Form von Ombre-Kanälen in einigen Segmenten sind sehr dimensional. Das Unternehmen ist bekannt für seine haarigen Felldecken, die sehr unverwechselbar sind, aber wir freuen uns, auch diese Wollvarianten zu sehen.

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show
Ein kunstvoller Teppich kann einen Raum völlig verändern.

Für Fans von bling, ist vergoldet Teppich Nourison einen Hauptdekor” must-have> Stück. Es handelt sich nicht nur um einen goldenen Teppich, sondern auch um einen vergoldeten Viehlederteppich, der in der Mitte verschiedene Prägungen aufweist. Es ist das perfekte Stück für ein formelles Wohnzimmer, eine ausgebeulte Höhle oder ein Luxusschlafzimmer. Der Look ist völlig unerwartet und eine neue Ergänzung für jeden Raum.

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show
Der vergoldete Teppich ist sehr unverwechselbar.

Sie können nicht anders als von den zerknitterten, schillernden Arbeiten von Christopher Prinz angezogen zu werden. Der in Omaha ansässige Industriedesigner kreiert Stücke – einschließlich Bänke und Tischgestelle -, die die Möglichkeiten von Materialien zeigen, die in der Fertigung verwendet werden. Dieses Wandstück aus Zink und Nickel sieht aus wie ein riesiger Bonbonverpacker, der geglättet wurde und durch Falten und Reibung für immer strukturiert wurde. Die schillernden Farben fühlen sich irgendwie organisch an, statt pur zu sein. Es ist so ein beeindruckendes Stück für eine einzelne Form und ein unkompliziertes Konzept.

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show
Schillernde Farben und eine zerknitterte Textur machen Prinz’s Arbeit attraktiv.

Eine Holzbadewanne” sagst du es ist nicht. dies eine woodform-betonwanne die aus leichtem verst verbundbeton hergestellt und mit einer schmutzabweisenden versiegelung gesch ist. daraus resultierenden konstruktionen sehen wie echte gealterte holzplatten ohne sorge normalerweise holz in der n von wasser kommt. auch viel leichter als normaler beton oder sogar holz. dar hinaus m viele leute dieses produkt weil zu mehr prozent recyceltem material besteht fast keinen abfall erzeugt. einzigartige konstruktion erm den einsatz im innen- au an feuchten orten denen holznutzung nicht frage>

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show

Kundenspezifische Teile sind mit WoodForm-Beton kein Problem.

Dieses Jahr bemerkten wir eine Zunahme des Einsatzes von Harz in Einrichtungsgegenständen und aus gutem Grund und aus gutem Grund: Sobald wir die seidig glatte Oberfläche der Teile von Fracture Studio spürten, waren wir süchtig! Die unglaubliche Textur der Oberfläche ist auf allen Seiten der makellosen Teile spürbar. Die sanfte Schattierung der monochromen Stücke erhöht das Interesse. Und ja, das lebendige Minzgrün ist wirklich ein Unentschieden. Die Stücke sind in einem Regenbogen von Farben erhältlich und würden eine mutige Ergänzung zu jedem modernen oder Retro-Raum sein.

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show
Ob groß oder klein, die Harzarbeiten sind spektakuläre Ergänzungen für jedes Dekor.

Mischmaterialien und ein einzigartiges Profil sind die herausragenden Elemente des Couchtisches von Robert Sukrachand. Diesen Torus nennt man diesen Couchtisch   Eigenschaften gebogenes Sperrholz, umwickelt mit Mikrosuede-Stoffen. Die Hinzufügung eines weichen Materials senkt das kältere Gefühl der Glas- und Metallkonstruktion und fügt dem Bronzeglas und dem gealterten Messing Wärme hinzu. Die Form selbst und das Einfügen der Klasse in die Basis sind neu und anders.

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show
Leder und Wildleder, sowohl echt als auch faux, verleihen den nicht traditionellen Traditionen eine Textur.

Die einzigartige Silhouette dieses Stuhls von Joshua David Home erregte unsere Aufmerksamkeit als ein Stück, das einen Sitzbereich aufpeppen konnte. Die Form der Stücke ist ungewöhnlich und doch ein Thron. Interessant ist vor allem die kleine Rolle am oberen Rand der kleinen Armlehnen. Wir konnten sehen, dass dies in verschiedenen Textilien für eine breite Palette von Anziehungskräften gepolstert ist. Die charakteristische Form ist etwas formal, aber nicht so sehr, dass sie mit einem moderneren Raum nicht funktionieren würde.

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show
Auffällige Stühle wie diese sind eine gute Möglichkeit, einen Raum zu erfrischen.

Auch wenn” dies wie ein moderner stuhl aussieht macht dieses material von etwas> ganz Besonderes. Es besteht vollständig aus Karton. Der brasilianische Designer Domingo Tótora nimmt Karton, der weggeworfen wird, und verwandelt ihn in Zellstoff. Von dort mischt er es mit Erde und Wasser und formt es in die gewünschte Form, die dann in der Sonne natürlich getrocknet wird. Dies ist eines der kreativsten und stilvollsten Beispiele für das Recycling, das wir in letzter Zeit gesehen haben. Der Semine-Stuhl ist auch besonders bequem. Sossego bietet eine Vielzahl von Dekorelementen und Wandkunstkonstruktionen aus dem gleichen Material, die alle sehr unterschiedlich aussehen.

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show
Die natürliche Farbe und die weiche Oberfläche sind sehr ansprechend.

Lässig und doch sehr elegant, der Milo-Stuhl und der Milo Bean-Hocker von Marie Burgos Design. Vom üppigen Samt bis zum glatten und raffinierten Design war dies ein Gewinner, noch bevor wir überhaupt saßen: Danach waren wir total verkauft. Das ged%C3%A4mpfte” gr> ist immer noch lebendig und erinnert an den Frühling, ohne laut oder zu bunt zu sein. Der stilvolle Lederakzentriemen an der Ottomane erlaubt es, ihn seitwärts zu drehen oder zu bewegen. Die abgerundete Form des Stuhls sitzt auf zwei gebogenen Holzsockeln. Alles in allem ist es ein verfeinertes und entspanntes Set.

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show
Der grüne Samt liegt sehr im Trend.

Dieser geschnittene Ledersessel von Michelangelo Designs Group ist aus Italien in einer stilvollen Senffarbe, die für jede erdige oder neutrale Palette geeignet ist. Der gebogene Rücken gibt dem perforierten Leder aus verschiedenen Blickwinkeln einen einzigartigen Look. Es ist modern” und alles andere als einfach. es w gut aussehen.>

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show

Stylische Stühle sind eine gute Ergänzung, vor allem in Leder.

Noble Goods macht seinen Namen mit Kreationen, die” holz und harz kombinieren> und ihre neuesten Designs sind besonders faszinierend. Auffallend sind die gegossenen Farben, die sich auf der Vorderseite dieses sechseckigen Ankleides befinden. Noch interessanter ist der Prozess. Der Drip / Fold-Schrank besteht aus einem einzigen Stück Esche-Sperrholz. Das flüssige Harz wird von Hand auf die Vorderseite des Holzes getropft, dann in die Form gefaltet und mit einem Lederoberteil abgeschlossen. Die Farben des Harzes werden im Haus gemischt und sind vollständig anpassbar. Es ist wie eine elegante Aquarellmalerei auf den Möbeln. Liebe es!

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show
Die organischen Harzlinien tönen die winkligen, geometrischen Linien ab.

Geblasenes Glasleuchten gab es zuhauf, aber die von Off Center zeichneten sich durch das Fehlen glatter, runder und fehlerfreier Leuchten aus. Stattdessen konzentrierte sich der Glashersteller Edison Zapata auf Falten und Blasen, die beim Glasblasen traditionell unerwünscht sind. Dies ist aus seiner Wrinkled-Serie von Laternen und Gefäßen, die jeweils hergestellt wurden, indem die geblasenen Gefäße zusammenfallen und sich zu einzigartigen Formen zusammenfalten. In diesem Fall liegt die Schönheit tatsächlich in den Schönheitsfehlern – den Falten -, die diesen Vorrichtungen eine Textur und Tiefe verleihen, die die glatt geblasenen Formen nicht haben.

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show
Wellenförmige Falten verleihen der reinen Glaslampe Abmessung.

Zur Verkleidung von Wänden und anderen Oberflächen, von Holzlamellen bis hin zu Betonhäuten, stehen alle möglichen Furniere zur Verfügung. Dies ist ein völlig anderes Tier namens SlateLite, mit dem Sie fast überall Stein aussehen können. Es ist ein dünnes Furnier oder ein echter Schiefer, der mit Glasfaser hinterlegt ist, was es leicht und flexibel macht. Decken Sie eine Wand, einen Boden, einen Tisch ab: Verwenden Sie einfach einen Epoxidkleber und machen Sie es selbst, denn er kann mit einer Hartmetallkreissäge oder einer Steinsäge geschnitten, gebohrt, gefräst und mit Wärme flexibler gemacht werden. Der interessanteste Teil ihrer Produktlinie ist für uns das Produkt TransLucent, mit dem Sie Hintergrundbeleuchtung” verwenden k> . So können Sie einen hintergrundbeleuchteten Wandabschnitt, einen Trennwand, eine Barfront, einen Tisch usw. erstellen. Alles, was Sie sich vorstellen können.

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show
Bei Hintergrundbeleuchtung hat SlateLite eine schöne, leuchtende Qualität.

Apropos Backlighting: Diese neue Kachel von Anoma ist genau dafür gedacht. Die großen Panels können überall installiert werden, wo Sie Hintergrundbeleuchtung oder Privatsphäre wünschen: entlang eines Hofes oder einer Einfahrt, in einem Innenhof oder vielleicht in einem Badezimmer für stimmungsvolles Umgebungslicht. Die Fliese mit dem Namen „Kinetic“ ist in Kalkstein, Marmor und Granit erhältlich. Das organische Design ist besonders schön und fühlt sich völlig anders an als ein geordnetes geometrisches Muster.

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show
Löcher in verschiedenen Größen ermöglichen ein natürlicheres Lichtmuster.

Es wurden so viele Kücheninnovationen gezeigt, dass wir uns hier ganz auf visuelle Aspekte stützen, und diese wahre Küche steht ganz oben auf der Liste. Wie elegant ist diese Kombination aus Kobaltblau und Gold? Das Blau ist mutig, aber sicherlich nicht schrill und würde den Test der Zeit in einer Küche bestehen. Die Goldmetallhardware verstärkt den Eleganzfaktor. Ein Kühlschrankfenster ermöglicht nicht nur eine einfache visuelle Beurteilung des Inneninhalts, sondern hält auch die blaue Fläche in Schach. Dies ist wirklich ein begehrenswertes Objekt für jede Küche.

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show
Die Wahl der richtigen Farbe für ein Gerät macht es elegant.

Und wenn Sie ein kleines Upgrade durchführen möchten, wie wäre es mit den neuesten Kleingeräten von SMEG” und dolce gabbana dieser lebendige toaster mit zwei steckpl ist teil der kleinen haushaltslinie des designhauses zu eine elektrische kaffeekanne ein entsafter geh vielzahl von designs verf ebenso wie die speziell entwickelten k italienischen luxusmarke. diese ger w morgenroutine definitiv aufhellen>

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show

Der Dolce & Gabbana Toaster ist ein kleiner Luxus für die Küche.

Wie gesagt, es ist schwierig, bei dieser erstaunlichen Show an Design und Kreativität die Highlights auszuwählen. Die Architectural” digest design show> enttäuscht nie. Bleiben Sie bei Homedit auf dem neuesten Stand. Hier finden Sie Design- und Technologie-Highlights für Ihre Küche sowie andere Designs, die wir auf der Messe entdeckt haben.

Die 20 besten Designstücke von Architectural Digest Design Show

About admin

Überprüfen Sie auch

Luxus-Interieurdesign, das die Bank nicht bricht

Luxus-Interieurdesign, das die Bank nicht bricht

Zuhause ist ein Rückzugsort und für viele bedeutet es, dass es sich luxuriös anfühlt. Natürlich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.