Home / Bad / Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird
Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird

Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird

Betreten Sie heutzutage jeden Fliesenladen und Sie werden mit einer großen Auswahl an Optionen konfrontiert, nicht nur in den Designs, sondern auch in den Materialien. Bei so vielen Möglichkeiten sind zwei der beliebtesten Arten Porzellanfliesen und Keramikfliesen . Bevor Sie in den Laden gehen, ist es eine gute Idee, jedes Material und die Vor- und Nachteile der Wahl von Keramikfliesen für Ihr Heimwerker-Projekt zu verstehen.

Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird
Der Verwendungszweck muss bei der Wahl zwischen Porzellan und Keramikfliesen eine Rolle spielen.

Was ist der Unterschied?

Laut HomeBuild geht der Einsatz von Keramikfliesen Jahrhunderte zurück, als Tonplatten als Dachdeckungsmaterial verwendet wurden. Obwohl das Wort “Keramik” vom griechischen “keramos” abgeleitet ist, was Keramik bedeutet, bedeutet seine Herkunft im Sanskrit-Begriff “zu brennen”. Dies liegt daran, dass Keramik in einem Ofen zu ihrem harten Zustand gebrannt wird.

Porzellan ist auch eine Art Keramik, aber es ist viel härter, weil es auf eine höhere Temperatur gebrannt wird, was Verglasung verursacht. Dies ist der Prozess, durch den das Material seine wasserdichten Eigenschaften entwickelt. Beide Arten von Materialien finden sich in historischen Gebäuden, die Jahrhunderte zurückreichen.

Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird
In einem Raum können verschiedene Farben, Stile und Arten von Keramikfliesen gemischt werden.

Die grundlegenden Eigenschaften von Porzellan gegenüber Keramikfliesen bestimmen, wo Sie die Materialien verwenden können, da” nicht alle fliesen> für alle Bereiche eines Raums geeignet” sind> . Einige Fliesen eignen sich hervorragend für den Badezimmerboden, aber die Fliesen, die Sie für die Wand gewählt haben, sind für den Küchenboden möglicherweise nicht sicher und dauerhaft. Bei der Betrachtung von Kacheln stellen Sie möglicherweise fest, dass sie eine Nummer haben, die als PEI-Bewertung bezeichnet wird. Die meisten Porzellanfliesen wurden mit einem Abriebstext des Porzellan-Email-Instituts bewertet und bewertet. Die PEI-Skala hilft Verbrauchern, die richtige Fliese für den richtigen Bereich des Hauses auszuwählen. Die Skala reicht von 0 bis 5 – die weichste bis die härteste.

  • 0 – Diese Fliesen sollten nicht als Bodenbelag dienen und sollten am besten auf Wände beschränkt werden.
  • PEI 1 – Fliesen mit dieser Bewertung sind für Bereiche wie Badezimmerböden in Wohngebieten gedacht, an denen die Menschen normalerweise keine Schuhe tragen. Sie sind auch für Wände geeignet.
  • PEI 2 – Diese Gruppe von Fliesen ist die beste Wohngegend, in der nicht viel Verkehr zu sehen ist. Sie eignen sich nicht für stärker beanspruchte Wohnbereiche wie Küche oder Diele.
  • PEI 3 – Diese Fliesen sind langlebig genug für jeden Bereich des Hauses, einschließlich Arbeitsplatten und Badezimmerböden.
  • PEI 4 – Fliesen dieser Gruppe sind stark genug für den regelmäßigen Fußgängerverkehr in der Wohnung und für eine Vielzahl gewerblicher Nutzungen.
  • PEI 5 – Mit diesen Fliesen werden in der Regel stark befahrene Bereiche mit starker Feuchtigkeit oder abrasivem Schmutz behandelt. Diese werden auch in Schwimmbädern verwendet.
Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird
Die Vielfalt der verfügbaren Formen und Stile ist enorm.

Keramikfliese

Manchmal auch als Nicht-Porzellanfliesen bezeichnet, bestehen sie aus Ton rot oder weiß -, der in einem Ofen gebrannt wird. Ohne Glasur sind sie in der Regel Terrakotta. Glanz- oder Mattglasuren verleihen der Fliese normalerweise Muster und Farbe. Keramikfliesen sind im Allgemeinen weicher als Porzellanoptionen, normalerweise bei einer PEI-Bewertung von 3 oder weniger. Dies bedeutet, dass sie anfälliger für Flecken und Abnutzung sind und weniger wasserabweisend sind. Dies bedeutet auch, dass sie für einige Anwendungen nicht geeignet sind. Mit Sicherheit können Sie Keramikfliesen nicht im Freien verwenden, weil sie viel Wasser aufnehmen. Vor allem in kälteren Gebieten mit Gefriertemperatur brach die Fliese schnell, wenn sich das Wasser im Inneren zusammenzieht und sich ausdehnt, wenn es gefriert und auftaut.

Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird
Diese bedruckte Fliese von Tilebar ist ein Beispiel für die kunstvolle Auswahl.

Vorteile der Verwendung von Keramikfliesen

Kostet weniger

Insgesamt kostet die Keramikfliese um etwa 60 bis 70 Prozent weniger als Porzellan. Die Ausnahme ist, wenn Sie an das obere Ende der Preisspanne für Keramik gelangen, wo der Preisunterschied für Keramikfliesen geringer ist. Am Budgetende des Spektrums ist der Preisunterschied weitaus größer. Die durchschnittlichen Kosten für Material und Verlegung von Keramikfliesen liegen bei 3 bis 7 US-Dollar pro Quadratfuß für Grundstile. Die Preise können dramatisch ansteigen, wenn Sie hochwertige oder technologisch fortgeschrittene Designs betrachten.

Einfacher zu schneiden

Da Keramikfliesen nicht so dicht sind, lassen sie sich leichter schneiden. Dies kann besonders wichtig sein, wenn es sich bei der Kachel um ein DIY-Projekt handelt. Praktische” hausbesitzer> können für die Arbeit einen Schnellfliesenschneider oder eine Nasssäge ohne größere Probleme verwenden

Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird
Keramikfliesen gehören zu den günstigsten Preisen.

Wasserdicht

Glasierte Keramikfliesen sind mit einer Schicht bedeckt, die die Oberfläche schützt und sie schmutz- und wasserabweisend macht. Sie eignen sich für Badezimmer und Küchen, in denen die Luftfeuchtigkeit hoch sein kann.

Eine Vielzahl von Designs

Moderne Technologien haben die heute auf dem Markt erhältlichen Stile und Designs von Keramikfliesen erheblich erweitert. Verschiedene” formen> , Muster, Drucke und Texturen öffnen Ihren Stil wie nie zuvor. Techniken, die Keramik wie Stein, Marmor oder Holz aussehen lassen, sind nur einige der Optionen, die Sie haben.

Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird
Keramikfliesen mit Aufdruck sind ein wunderbarer Akzent in der Küche.

Einfache Wartung

Die Pflege von Keramikfliesen ist einfach und luftig: Verschüttetes Material und Schmutz können einfach gewischt oder aufgewischt werden. Regelmäßiges Staubsaugen und Kehren trägt dazu bei, Fliesen zu erhalten und das Finish zu erhalten.

Wirklich haltbar

Obwohl sie generell weicher als Porzellan sind, sind Keramikfliesen immer noch extrem langlebig. Sie sind sehr schwer aus Versehen zu knacken. Die ordnungsgemäße Installation und regelmäßige Wartung kann viele Jahre Schönheit und Langlebigkeit bewirken.

Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird
Ein Feld kann verschiedene Kacheln verschiedener Stile kombinieren.

Hypoallergen

Da die Oberfläche von Keramikfliesen undurchlässig ist, sind sie eine gute Wahl, um Allergene wie Pollen oder Staub zu minimieren. Ohne sich irgendwo niederzulassen, können diese Partikel bei regelmäßiger Reinigung leicht abgewaschen oder weggewischt werden.

Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird
Traditionelle Muster sind auf Keramikfliesen üblich.

Nachteile der Verwendung von Keramikfliesen

Möglicherweise Dichtungsmittel

Wenn Sie sich für eine unglasierte Keramikfliese entscheiden, muss diese versiegelt werden, um die Oberfläche insbesondere vor Flüssigkeiten zu schützen. Zwischen diesen Fliesen muss auch Mörtel zum Schutz versiegelt werden, zumal in diesem Raum auch Schimmel wachsen kann.

Weniger bequem zum Stehen

Die gleichen Eigenschaften, die sie dauerhaft machen, machen sie auch zu einer weniger komfortablen Fußbodenoption.

Orte in der Wohnung, wie vor der Küche oder dem Waschbecken, benötigen einen Teppich, um das Stehen länger zu erleichtern. Wie bei jedem harten Bodenbelag wärmen Teppichböden das Raumgefühl und absorbieren Schall.

Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird
Porzellanfliesen sind die haltbarste Option für ein Badezimmer, wie in diesem Badezimmer von American Standard.

Sie sind schwer!

Wenn Sie diese in einem Badezimmer im Obergeschoss oder in einer Waschküche verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass die Konstruktion Ihres Hauses das Gewicht tragen kann. Ihr Auftragnehmer sollte dies feststellen können. Wenn Sie die Kachel selbst installieren und der Bereich derzeit keine Kachelflächen hat, sollten Sie dies von einem Fachmann überprüfen lassen, bevor Sie beginnen.

Porzellan Fliese

Während Porzellan und Keramikfliesen genau gleich aussehen können, gibt es entscheidende Unterschiede zwischen den beiden Arten. Denken Sie daran, dass Porzellan eine Keramik ist, die viel dichter und feuchtigkeitsundurchlässig ist. Porzellan ist in der Regel die bessere Wahl für Wohnbereiche mit höherem Verkehrsaufkommen, wie z. B. Eingangsbereiche und Küchenböden. Langfristig übertrifft Porzellan andere Bodenbeläge, sowohl was die Haltbarkeit als auch das Aussehen angeht. Wie bei jedem Material gibt es natürlich sowohl Vorteile als auch Nachteile bei der Verwendung von Keramikfliesen.

Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird
Walker Zanger bietet neben modernen Stilen eine Vielzahl von dramatischen Retro-Optionen.

Vorteile der Verwendung von Porzellanfliesen

Haltbarer

Der gleiche Prozess, bei dem Porzellan dichter und weniger porös ist als Keramik, macht das Material auch wesentlich haltbarer als Keramikfliesen. Porzellan ist in der gesamten Dicke der Fliese fest und gleich, während das Finish einer Keramikfliese nur auf der Oberfläche der Fliese liegt. Chips in Feinsteinzeugfliesen sind im Allgemeinen nicht wahrnehmbar, da Farbe und Zusammensetzung im gesamten Material gleich sind. In einer Keramikfliese ist ein Chip auffälliger, da die Farbe im Inneren anders ist. Porzellanfliesen enden tatsächlich härter als Granit. Richtig verlegte Feinsteinzeugfliesen können daher Jahrzehnte halten.

Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird
Die Technologie hat neue Arten von Porzellanfliesen ermöglicht, die wie Marmor aussehen.

Beständig gegen Wasser und Flecken

Da Keramikfliesen im Vergleich zu Keramikfliesen dichter sind, ist sie auch widerstandsfähiger gegen Flüssigkeiten. Manchmal wird eine geschmolzene Glasur aufgetragen, um die Oberfläche absolut wasserundurchlässig zu machen. Die Fähigkeit des Porzellans, Feuchtigkeit fernzuhalten, bedeutet auch, dass es fast unmöglich ist, Flecken zu hinterlassen. Gemäß der American Society for Testing and Materials (ASTM) hat eine Porzellanfliese eine Wasserabsorptionsrate von 0,5 Prozent oder weniger. Dies wird getestet, indem die Fliese fünf Stunden lang gekocht und dann 24 Stunden lang in Wasser gelassen wird.

Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird
Neutrale Feinsteinzeugfliesen können sowohl Texturen als auch subtile Schattierungen aufweisen.
Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird
Die kräftigen Farben der Feinsteinzeugfliesen eignen sich perfekt für die Hauptbereiche des Hauses.

Sehr einfache Wartung

Feinsteinzeugfliesen sind leicht zu reinigen, da Verschüttungen einfach abgewischt werden und die Reinigung nur Wasser und ein mildes Reinigungsmittel zur Desinfektion der Oberfläche erfordert. So dauerhaft sie auch sind, so können ungewöhnliche Dinge passieren und eine Fliese kann beschädigt werden. In diesem Fall ist die Reparatur einfach, da Sie lediglich die beschädigte Fliese austauschen müssen. Aus diesem Grund lassen Installateure die zusätzlichen Fliesenteile normalerweise für den Hausbesitzer zurück.

Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird
Großformatige Feinsteinzeugfliesen beseitigen das Aussehen vieler Nähte.

Nachteile der Verwendung von Keramikfliesen

Das Gewicht!

Genau wie bei Keramikfliesen ist das Gewicht von Feinsteinzeugplatten ein Faktor, den Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie sie in der oberen Etage eines Hauses verwenden. Wenden Sie sich erneut an einen Experten, um sicherzustellen, dass die Innenausstattung Ihres Hauses dem Gewicht gewachsen ist, wenn Sie die Fliesen selbst gestalten möchten.

Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird
Das Mischen mit 3D-Feinsteinzeugfliesen wirkt modern.

Schwieriger zu installieren

Aufgrund der Dichte des Porzellans ist es schwieriger zu schneiden und ist möglicherweise nicht die beste Sache oder ein Heimwerker. Dies gilt insbesondere, wenn die Installation viele Ecken oder komplizierte Verbindungen aufweist. Es kostet zwar mehr, aber die Installation eines professionellen Installateurs kann die beste Vorgehensweise für die Installation von Keramikfliesen sein.

Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird
Porcelanosas Backsplash in der Küche ist aufgrund der Keramikfliesenform dramatisch.

  Sie kosten mehr

Keramikfliesen im Vergleich zu Keramikfliesen kosten im Allgemeinen mehr, insbesondere wenn Sie neuere Stile und solche mit kunstvollen oder komplexen Designs betrachten. Die Kosten eines durchschnittlichen Porzellans sind $ 9,50 pro Quadratfuß . Wenn Sie sich für die benutzerdefinierte Auswahl entscheiden, kann der Preis pro Quadratfuß auf mindestens 25 US-Dollar steigen .

Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird
Was wie Stein aussieht, ist eigentlich Keramikfliese.

Käufer Vorsicht

Nicht alles, was mit „Porzellan“ bezeichnet wird, ist tatsächlich echtes Porzellan, zumal ein guter Prozentsatz der in den Vereinigten Staaten verkauften Fliese importiert wird. Im Laufe der Jahre gab es zwischen den Industriegruppen Meinungsverschiedenheiten darüber, wie sie Fliesen zertifizieren und die Wasserabsorptionsrate ermitteln. Derzeit gibt es keine Regeln oder Vorschriften, aber die Porcelain Tile Certification Agency (PTCA) bietet ein freiwilliges Zertifizierungsverfahren an, an dem einige Dutzend großer Hersteller teilnehmen. Blindtests haben jedoch gezeigt, dass fast 23 Prozent der getesteten Fliesen, die als „Porzellan“ gekennzeichnet wurden, dies nicht tun.

Obwohl Sie das Kästchen mit Kacheln für das PTCA-Prüfzeichen markieren können, ist dies nicht unbedingt gut, da einige unhöfliche Unternehmen es trotzdem ihrer Verpackung hinzufügen können. Wenn Sie wirklich wissen wollen, besuchen Sie die PTCA-Datenbank der Fliesenhersteller und ihrer Produkte.

Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird
Großformatige Feinsteinzeugfliesen sind modern, aber auch Sonderfliesen sind teurer.

Beim Abwägen der Entscheidung, ob Porzellan gegen Keramikfliesen verwendet wird, sollten Sie alle Faktoren berücksichtigen. Sie möchten etwas, das für die Verwendung geeignet ist, dauerhaft ist und vor allem Ihren Stil und Ihr Design ausdrückt. Mit der großen Auswahl an Fliesen, die heute erhältlich sind, sollten Sie kein Problem haben, etwas zu finden, das Ihnen gefällt, egal welches Material Sie wählen.

Porzellan gegen Keramikfliese ist eine Entscheidung, die von Budget und Zweck bestimmt wird

About admin

Überprüfen Sie auch

Ein neues Fitnessstudio-Bad von Scavolini inspiriert die Menschen, aktiver zu werden

Ein neues Fitnessstudio-Bad von Scavolini inspiriert die Menschen, aktiver zu werden

Badezimmer sind im Allgemeinen kein Gesprächsthema, aber manchmal stoßen wir auf etwas so Cooles, dass …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.