Home / Hinweise, Tipps und Ratschläge / So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design
So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Wenn fünf Personen die Wörter “Zen-Dekor” hören würden, würden sie wahrscheinlich fünf deutlich unterschiedliche Räume visualisieren. Dies liegt daran, dass „Zen“ zwar aus Japan als eine Art Buddhismus stammt, der den” wert> von Meditation und Intuition betont” . w einige menschen dieses zen-konzept immer noch beibehalten kann zen auch f andere etwas anderes bedeuten.>

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Für manche Menschen geht es beim Zen-Dekor um klare, leere oder offene Räume. In diesen Fällen hätte das Zen-Innere wahrscheinlich eine” versteckte lagerung> und sehr wenig oder gar keine äußere Dekoration. Unordnung würde natürlich völlig fehlen. Für andere Menschen ist eine Zen-Ästhetik einfach ein naturverbundener Raum, der natürliche Materialien und erdige Töne umfasst, die Gelassenheit und Entspannung schaffen. Wieder andere glauben, dass Zen-Interieurs nicht ohne einen traditionellen oder zeitgenössischen japanischen Touch existieren können.

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Dieser Artikel erkennt das breite Spektrum der Internalisierung des Zen-Dekors an und wird eine Reihe von Ideen zur Integration von Zen-Dekorkomponenten in einen modernen Raum präsentieren. Letztendlich sollen Sie dabei helfen, einen Raum zu schaffen, der beruhigend und erdend ist, erneuernd und ausgewogen ist, ohne Klischee oder Formalität zu suchen. Hier sind einige Strategien für das Dekorieren von Zen. Fühlen Sie sich frei, so wenig oder so viele Sie in Ihrem Raum verwenden möchten.

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Saubere, gerade Linien.

Aufgrund der Betonung auf Einfachheit im Zen-Dekor ist diese Idee nicht überraschend. Viele Linien und Kurven und Muster führen zu visueller Belebung, wohingegen die Aufrechterhaltung von Silhouetten und Linien für ein Gefühl ästhetischer Ruhe sorgt. Das traditionelle japanische Interieur umfasst minimalistische Linien und das Konzept passt nahtlos zu zeitgen%C3%B6ssischem” design> .

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Versteckter oder eingebauter Speicher.

Da es bei Zen-Dekoren darum geht, visuelle Klarheit und Einfachheit zu bewahren, ist es sinnvoll, dass eingebaute” oder verborgene aufbewahrung> ein Teil davon ist. Anstatt ein Bücherregal voller Kartons und Körbe zu haben, werden beispielsweise gelagerte Gegenstände schön in die Gestaltung des Raums integriert. Wenn der Speicher verborgen ist oder Teil der sauberen Architektur selbst ist, wird ein störungsfreier Zen-Raum leichter erreicht.

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Frei von Unordnung

Während der Speicher entweder verborgen oder nahtlos in das Raumdesign integriert ist, werden Objekte, die als störend empfunden werden, vollständig entfernt. Stapel von Zeitschriften, Post und sogar dekorative Sammlungen sind im Zen-Dekor praktisch nicht vorhanden. Stattdessen befinden sich die horizontalen Flächen irgendwo im Spektrum von gut bearbeitet bis vollständig abgeräumt.

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Clutter spielt in der Zen-Ästhetik keine Rolle, die Einfachheit jedoch. Unordnung kann die Fähigkeit zur Entspannung behindern, was das Ziel des Zen-Dekors ist. Natürlich brauchen wir immer noch “Zeug” in unserem Leben. es muss nur so organisiert und gespeichert werden, dass” organisation> und Klarheit gefördert werden.

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Wenn dekorative” ornamente> minimal angezeigt werden, können sie stärker wahrgenommen und geschätzt werden. Ein einzelnes Kunstwerk an der Wand zum Beispiel dient einem Zen-Raum viel besser als eine Galerie mit Kunstwerken. Zögern Sie nicht, diese auf einem Tisch oder anderen horizontalen Flächen vollständig zu löschen, und fügen Sie dann nur die Teile hinzu, die Ihren Favoriten entsprechen. (Dieser schöne orange Couchtisch hat ein Zen-Potenzial, könnte aber tatsächlich noch weiter bearbeitet werden.)

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Weiche und natürliche Beleuchtungsoptionen.

Die entspannendsten Räume scheinen diejenigen zu sein, die reif mit natürlichem Licht sind oder solche mit einer gemütlicheren, intimeren Lichtatmosphäre. Aus diesem Grund geliert fluoreszierende und / oder raue Beleuchtung mit Zen-Dekor nicht. Es ist hilfreich, eine Vielzahl von Beleuchtungsoptionen in den Raum zu integrieren, um maximale Kontrolle zu erhalten – vielleicht einige Wandleuchten mit Stehleuchte oder dimmbare Deckenbeleuchtung.

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Natürliche, schlichte Materialien.

Zen-Räume sind zum großen Teil wegen der Fülle an natürlichen Materialien, die im Dekor verwendet werden, wunderschön. Bambus und Holz sind beliebte Optionen für Zen-Interieurs, was mit dem organischen Fluss der Maserung und der erdzentrierten” farbgebung zusammenh> .

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Rustikales Dekor ist mit rohem, unfertigem, fast industriell aussehendem, verwirrtem Holz verbunden, was jedoch nicht immer genau ist. Rustikales Dekor und Zen-Dekor können tatsächlich wunderbar zusammenarbeiten, da beide die Schönheit der Natur in ihrer (oft nicht traditionellen) Verwendung organischer Materialien umarmen.

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Wunderschönes Grün.

Pflanzen und Grünpflanzen sind für Menschen beruhigend, sowohl wegen ihrer grünen Farbe (die mit beruhigenden Effekten verbunden ist) als auch aufgrund ihrer” sauerstoffproduktion> . Selbst die kleinste Pflanze in einem unscheinbaren neutralen Topf hat einen immensen Einfluss auf die Ruhe eines Raumes.

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Während frische Schnittblumen in einer Vase immer eine schöne Note in einem Innenraum sind, neigt ein Zen-Raum dazu, sich eher auf das eigentliche Grün als auf den Schnitt mit Blumen zu neigen. Wenn diese Pflanze blüht, dann betrachten Sie das als einen Bonus für Ihr farbenfrohes Leben.

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Dezente, einfache Qualität.

Zen-Dekor scheut keine Dekoration mit Bling oder extra Glamour; Vielmehr neigt es zu den Stücken, die Qualität und dauerhaften Frieden darstellen. In diesem Aspekt besteht definitiv eine unausgesprochene Verbindung zur Natur. Zen-Dekor ruft nicht nach Aufmerksamkeit hervor und versucht auch nicht zu sehr zu beeindrucken. Es existiert einfach in seinem schönen, reduzierten, sauberen Zustand.

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Gedämpfte Erdtöne.

Farben, die in der Natur in Hülle und Fülle vorhanden sind, gehören zu den optimalen Optionen für ein Zen-Interieur. Diese Farben” sind tendenziell stumm> oder wirken optisch gering. Wenn sich in der Farbe eine Art Muster befindet, ist es meist sehr subtil und minimal (denken Sie: Holzmaserung).

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Übliche natürliche Farben im Zen-Dekor sind weich gemachte Versionen von Weiß, Creme, Tan und Grau. Es ist wichtig, ein harmonisches Gleichgewicht im Raum zu finden, wenn mehrere Farben verwendet werden. Achten Sie in einem monochromatischen Zen-Raum darauf, sowohl Variationen des Farbtons als auch strukturelle Unterschiede zu berücksichtigen.

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Weichheit unter den Füßen.

Ob im Bodenbelag (Teppiche) oder einfach an Stellen, an denen Ihre Füße enden könnten (Fußhocker) – Weichheit unter den Füßen ist immer eine wünschenswerte Zen-Eigenschaft. Es schafft Komfort und Entspannung. Teppiche sorgen für das meiste Zen-Gefühl, wenn sie aus Naturfasern bestehen und entweder zum Boden passen oder für eine leichte Neutralität sorgen (z. B. grau, khaki, creme).

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Balance.

Es ist überall ein Eckpfeiler für gutes Design, aber gerade beim Zen-Dekor ist das Gleichgewicht entscheidend. Wir spüren, ob unbewusst oder bewusst, ästhetisches Ungleichgewicht, und die Wirkung wirkt abschreckend. Wiegen Sie Ihre Teile visuell und stellen Sie sicher, dass jede Komponente entweder zum Ausgleichen eines anderen Teils beiträgt oder einen alternativen Ausgleichsteil für sich hat.

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Ruhe und Entspannung.

Das Zen-Dekor insgesamt sollte ein deutliches Gefühl von Ruhe und Entspannung hervorrufen. Auf moderne Art und Weise muss dies jedoch keine Meeresbrise in Blau und Weiß oder etwas anderes sein. Sie können diese Zen-Ruhe sogar mit einer wärmeren Farbpalette erreichen (normalerweise für Räume mit höherer Energie reserviert), indem Sie die Farben sättigen, die Farben blockieren und tief halten.

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Einfache Möbel.

Die Philosophie ist sicherlich Qualität über Quantität in einem Zen-Interieur, und das wird oft am besten mit der Einrichtung präsentiert. Denken Sie daran, dass wir klare Linien, natürliche Materialien und Komfort suchen. Möbel müssen nicht auffällig sein; In der Tat sollte es nicht in Zen-Dekor sein. Ein armloses” ledersofa> zum Beispiel ist die perfekte L%C3%B6sung” f ein kleines wohnzimmer.>

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Wie wir bereits besprochen haben, neigen die Einrichtungsgegenstände eines Zen-gestalteten Raums zu klaren, klaren Linien und nicht zu vielen (oder irgendwelchen) übermäßigen Details. Möbel, die aus natürlichen Materialien hergestellt werden, funktionieren am besten, obwohl es auch einige moderne Möbelstücke gibt, die aus modernen Materialien bestehen und auch gut funktionieren könnten. Plattform- und Wasserfall-Designs sind im Zen-Dekor üblich (und schön).

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Indoor-Outdoor-Verbindung

Mit seiner Liebe zu allem, was natürlich ist, gedeiht das Zen-Dekor natürlich in einer Umgebung, in der die Grenzen zwischen Innen und Außen verschwimmen. Zwar kann nicht in jedem Raum eine große Glastür eingebaut werden, die zu einem bestückten Glasgewächshaus oder zu einer herrlichen Aussicht auf den Garten führt. Dieses Konzept kann jedoch mit guter Wirkung künstlich eingeführt werden. Ein Baummotiv an der Wand beispielsweise lässt dieses gem%C3%BCtliche” schlafzimmer organisch wirken> .

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Beseitigen Sie die Elektronik.

Mit all der positiven, natürlichen Energie, die durch ein Zen-Innere fließt, sind nur wenige Dinge so positiv für die Positivität wie die Elektronik. Finden Sie Möglichkeiten, den Fernseher zu bedecken oder zu tarnen oder ganz zu beseitigen. Gleiches gilt für Drähte und Kabel und Schnüre. Sogar das Ladegerät Ihres Telefons sollte verstaut oder als Teil des Raums selbst entworfen werden, um einen wirklich beruhigenden Zen-Raum zu schaffen.

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Natürliche, leichte Stoffe.

Es ist leicht, Holz und andere natürliche Materialien in einen Raum zu integrieren, aber Stoffe, die sich nahtlos für das Zen-Dekor eignen, könnten sich etwas schwieriger anfühlen. Der Trick besteht darin, sich für natürliche Stoffe (z. B. Baumwolle, Wolle, Leinen) zu entscheiden, die hell” und neutral sind> , vielleicht mit etwas natürlicher Textur oder Webart.

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

Reduzierte Farbpalette.

Selbst wenn Sie Farbe lieben (viele von uns tun das!), Ist es möglicherweise nicht ratsam, diese Farbenliebe mit einer uneingeschränkten Hand in Ihren Raum zu werfen. Wählen Sie eine optisch ruhigere Version Ihres Lieblingsfarbtons” f eine insgesamt ruhigere> und ruhigere Zen-Atmosphäre. Stellen Sie sicher, dass Sie viele neutrale und von der Natur inspirierte Wasser- und Erdtöne verwenden.

So verwenden Sie Zen-Dekorkonzepte im modernen Design

About admin

Überprüfen Sie auch

Wie Sie Ihr Zuhause kindersicher machen, ohne Stil aufzugeben

Wie Sie Ihr Zuhause kindersicher machen, ohne Stil aufzugeben

Es gibt viel zu tun und sich darauf vorzubereiten, wann ein Baby in die Familie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.