Home / Innenräume / Taupe-Farbe: Das Rätsel und sein Reiz
Taupe-Farbe: Das Rätsel und sein Reiz

Taupe-Farbe: Das Rätsel und sein Reiz

Wenn Sie jemand nach der Taupefarbe” fragen w was sie sagen wahrscheinlich ihre antwort ein mumblyjumble beinhalten das wie purly grey ey tan oder etwas enth die realit ist taupe eine wundersch farbe aber es schwieriger zu fassen.>

Taupe-Farbe: Das Rätsel und sein Reiz

Taupe-Farbe: Das Rätsel und sein Reiz

Es ist seine sehr schwer zu beschreibende Natur, die dazu führt, dass Taupe (historisch gesehen) in der Innenarchitektur weniger verbreitet ist als andere Farben. Es ist viel einfacher zu wissen, was Sie mit einem roten Sofa oder einem braunen Klubsessel als mit einem taupefarbenen Sessel bekommen, was bedeutet, dass die Verwendung der schwierigeren Farbe in das Design von Natur aus weniger üblich ist.

Taupe-Farbe: Das Rätsel und sein Reiz

Ein moderneres Wort, um die Farbe „Taupe“ zu beschreiben, ist „ Greige” diese aus grau und beige ist in den letzten jahren zu einem beliebten neutral geworden. weder warm noch k die raffinierte farbe kann leicht als hintergrund f andere dekore dienen oder sie der herausragende bestandteil eines dekorierten raums sein.>

Taupe-Farbe: Das Rätsel und sein Reiz

Taupe (ausgesprochen TOPE) ist eine dieser kniffligen Farben, die Sie unbedingt sehen und verstehen müssen. Sobald Sie wissen, was es ist, werden Sie es überall sehen. Wie das Wort “greige” andeutet, ist es grau darin. Vielleicht ein bisschen Beige. Auf jeden Fall etwas braunes, aber auch etwas staubiges Rosenaroma.

Taupe-Farbe: Das Rätsel und sein Reiz

Wahrscheinlich ist die einfachste Art, die Taupefarbe zu beschreiben, entweder ein Graubraun oder, bei mir hier, ein bräunliches Grau. In der heutigen Innenarchitektur ist die Obsession mit Grau als Neutralität eher eng mit der Graufamilie als mit der Braunen verbunden, obwohl sie zu beidem passt (oder zu keinem der beiden passt, wenn Sie eine Glashälfte sind.) leer irgendwie Person).

Taupe-Farbe: Das Rätsel und sein Reiz

Die Taupe-Farbe erbt definitiv einige der besten Eigenschaften der beiden Farben „Eltern“ (Grau und Braun). Durch Grau erhält Taupe seine ausgewogene, allgemein-sinnliche Gelassenheit. Es regt weder an, noch belebt es, was ein wichtiges Merkmal bei der Innenarchitektur ist.

Taupe-Farbe: Das Rätsel und sein Reiz

Die am besten dekorierten Räume haben viele neutrale Komponenten, die die Sinne nicht erregen. Können Sie sich einen Raum vorstellen, in dem sich alles abhebt? Es würde bestenfalls zu sehr überfordern.

Taupe-Farbe: Das Rätsel und sein Reiz

Ähnlich wie Grau ist Braun” eine farbe> , die ernst genommen wird. Braun ist stabil und sicher, aber auch tröstlich und akzeptabel. Braun kann elegant und edel oder bescheiden und ehrlich sein. Taupe spiegelt diese Eigenschaften in Maßen wider.

Taupe-Farbe: Das Rätsel und sein Reiz

Taupe erbt von seiner braunen Abstammung eine natürliche Art von Wärme und organischer Bodenständigkeit. Wie Sie sehen, erreicht die Kombination aus beruhigendem Grau mit warmem und freundlichem Braun einen wirklich ansprechenden Status als Farbe in der Innenarchitektur.

Taupe-Farbe: Das Rätsel und sein Reiz

Das Beste an Taupefarben ist die klassische Zeitlosigkeit. Es kann Raffinesse, Praktikabilität, Intelligenz, Passivität, Zuverlässigkeit, Eleganz, Bescheidenheit, Würde und Reife symbolisieren. Es ist dieser zeitlose Reiz, der die neutrale Farbe stilistisch vielseitig macht; Taupe-Farbe kann einen zeitgenössischen Raum so einfach verbessern, wie er die Grundlage für einen traditionellen Raum schaffen kann.

Taupe-Farbe: Das Rätsel und sein Reiz

So wie verschiedene Schattierungen” und grauton> und braun” zur haben in einem dramatisch anderen look and feel das gleiche gilt f taupe. dunklere taupe-t denen tiefere graut verwendet werden wirken wesentlich intimer und dramatischer als ein luftigerer taupe-farbton mit hellem grau.>

Taupe-Farbe: Das Rätsel und sein Reiz

Die Variationen der Taupefarbe, wie dies bei den meisten Farbtönen der Fall ist, können identifiziert und anschließend strategisch eingesetzt werden, um eine optimale Wirkung in der Innenarchitektur zu erzielen. Tiefere Taupefarben sorgen für eine wärmere, wahrscheinlich intensivere und gemütlichere Atmosphäre. Gedämpfte oder blasse Taupe-Farben fühlen sich zurückhaltender, geräumiger oder dunkler an.

Taupe-Farbe: Das Rätsel und sein Reiz

Taupe ist eine neutrale Farbe mit Füßen sowohl in grauen als auch in braunen Türen und ist daher eine ideale Farbe in kleinen oder großen Dosen. Es kann in verschiedenen Farbtönen und Schattierungen genauso einfach zur Dekoration und Einrichtung eines ganzen Raums verwendet werden, wie es auf einem einzelnen Akzentkissen oder einem Kunstwerk zu finden ist.

Taupe-Farbe: Das Rätsel und sein Reiz

Wenn Taupe die Grundlage für einen monochromatischen” raum ist> , müssen Sie die Texturen und Schatten deutlich variieren, um visuelles Interesse zu erzeugen. Natürlich fügen Sie in multichromatischen Taupe-Bereichen weitere Akzentfarben hinzu.

Taupe-Farbe: Das Rätsel und sein Reiz

Wie auch immer Sie sich für die Verwendung entscheiden, Taupe-Farbe ist ein vielseitiger Neutralleiter, der die Zeit überdauert – er ist sowohl in zeitgenössischem Dekor als auch in fast jedem anderen Stil wunderschön. Erwägen Sie, es in Ihrem nächsten Dekorationsbereich zu verwenden, und lassen Sie sich überraschen von der warmen Raffinesse, die dadurch entsteht.

Taupe-Farbe: Das Rätsel und sein Reiz

About admin

Überprüfen Sie auch

Böhmische Himmelbetten verleihen diesen wunderschönen Innenräumen Schönheit

Böhmische Himmelbetten verleihen diesen wunderschönen Innenräumen Schönheit

Himmelbetten schienen aus einem Bedürfnis nach Wärme und Privatsphäre zu bestehen, nicht aus Stil und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.