Home / Die Architektur / The Black House – Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet
The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet

The Black House – Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet

Angesichts dieses üppigen Grüns und der offenen und ruhigen Landschaft ist es kaum zu glauben, dass dies ein Ort in Taiwan ist. Das Black House in Yilan ist einer der wenigen friedlichen Rückzugsorte. Mit einer Gesamtwohnfläche von 460 Quadratmetern ist dies eine Art Hybrid zwischen einem Café und einem gemütlichen Hotel. Das Projekt wurde 2017 mit Hilfe der Architekten von C3 und des Innenarchitekten Po-Lin Chen abgeschlossen.

The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet
Das Gebäude öffnet sich zu einer großen, üppigen Grünfläche und fügt sich überraschend gut ein
The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet
Das schwarze Äußere des Gebäudes gab dem Projekt seinen Namen
The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet
Das Schwarze Haus ist in zwei Zonen mit unterschiedlichen Funktionen unterteilt und verfügt über zwei separate Eingänge

Die Idee war zunächst, einen Ort für Feste, Weinproben und allgemeine Bewirtung zu schaffen. Die endgültige Entscheidung ging jedoch in eine etwas andere Richtung. Das Gebäude sah” aus wie eine gro scheune> mit einem mattschwarzen Äußeren und einem asymmetrischen Satteldach. Es ist auf drei Etagen aufgeteilt, wobei sich das Café und die Rezeption im Erdgeschoss und die Gästezimmer auf den anderen beiden Ebenen befinden.

The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet
Die Straßenseite des Gebäudes hat etwas mehr Charakter und ist mit verschiedenen Materialien und Farbtönen versehen
The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet
Einer der Eingänge verfügt über eine große Schwenktür in einem orange-braunen Farbton, die einen Kontrast zur schwarzen Fassade bildet

Da sich im Gebäude zwei verschiedene Zonen mit unterschiedlichen Funktionen befinden, verfügt das Black House über zwei separate Eingänge, einen für die Café-Gäste und den anderen für die Hausgäste. Diese Aufteilung gewährleistet Privatsphäre für alle. Einer der Eingänge verfügt über eine große Schiebetür im Stallstil und der andere über eine Schwenkt%C3%BCr” . beide verleihen dem geb charakter.>

The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet

Eine der zwei Zonen innerhalb des Gebäudes ist ein Café, und das Innendesign weist prominente industrielle Details auf
The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet
Das Interieur des Cafés ist trotz der auffälligen Metallelemente und der Einfachheit insgesamt sehr einladend und gemütlich
The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet
Das Innendesign der Struktur ist insgesamt einfach, aber auch dank eigenartiger kleiner Details wie diesen Kleiderbügeln voller Charakter

Das Café ist sehr gemütlich und einladend mit” starken industriellen> Einflüssen und warmen Holzakzenten. Die Gäste können aus verschiedenen Tischen und Sitzen wählen, darunter große und rechteckige Tische, kleine Tische mit Stühlen und Cocktail-Tische mit Barhockern.

The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet
Die freiliegenden Holzbalken an der Decke stellen eine der Gestaltungsrichtungen dar, die dazu beitragen, dass sich die Räume wohnlich anfühlen
The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet
Das Erdgeschoss des Gebäudes wird zum größten Teil vom Café belegt, der Rest ist eine Empfangszone
The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet
Die Materialien, die im gesamten Innenraum verwendet werden, sind zum größten Teil einfach und roh, darunter Beton, Ziegel, Holz und Metall
The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet
Bei der Farbpalette werden die Nuancen neutral gehalten und drehen sich um Brauntöne und Grautöne
The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet
Es gibt verschiedene Gemeinschaftsbereiche im gesamten Gebäude, die alle Gäste einladen, miteinander zu interagieren und sich zu vermischen

Insgesamt gesehen ist diese Villa ein sehr gemütlicher Ort mit vielen Räumen, in denen die Gäste miteinander interagieren und Zeit miteinander verbringen können, sei es bei einer Tasse Kaffee oder in einem der gemeinsamen Wohnräume, die die Suiten miteinander verbinden.

The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet
Die oberen zwei Etagen beherbergen eine Reihe von Gästezimmern verschiedener Art und Größe, die jeweils ein eigenes Dekor haben
The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet
Obwohl sich alle Räume ästhetisch von den anderen unterscheiden, bleiben sie alle innerhalb der Grenzen des gesamten Projektstils
The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet
Die Gästezimmer bieten Blick auf das üppige Grün und die ferne Landschaft

Insgesamt bietet das Black House sechs Gästezimmer, die alle ihren eigenen unverwechselbaren Stil, Interieurdesign und Thema aufweisen. Alle sind jedoch gemütlich, einladend und gemütlich. Sie variieren in Größe und Aussehen und sind alle im ersten und zweiten Stock verteilt. Das Haus bietet Räume für Paare, für Familien – sie sind eine Art Haus innerhalb des Hauses sowie eine spezielle Suite, die über einen eigenen Eingang und einen geheimen Garten verfügt.

The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet
Große Fenster laden den Außenbereich ein und lassen das frische Grün die Innenfarbpalette ergänzen
The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet
Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Layout, Design und eine interne Organisation

Die besondere Suite mit eigenem Eingang und Garten ist ideal für alle, die absolute Privatsphäre und Unabhängigkeit bevorzugen, aber gleichzeitig können die Gäste den Gemeinschaftsbereich im zweiten Stock genießen. Hier können Gruppen zusammen entspannen, plaudern, sich mit anderen Gästen anfreunden und die Gesellschaft des anderen genießen.

The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet
Eines der Gästezimmer ist insofern besonders, als es über einen eigenen Eingang und einen kleinen Garten verfügt
The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet
Der Garten fügt dieser besonderen Suite eine frische Note hinzu und kompensiert eine nicht so beeindruckende Aussicht
The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet
Die Badezimmer haben keine großen Öffnungen, sind aber auf ihre Art sehr gemütlich und einladend

The Black House - Eine gemütliche Villa, die Gastfreundschaft mit großartigem Kaffee verbindet

About admin

Überprüfen Sie auch

Ein Haus in Indien als Steinmonolith gebaut

Ein Haus in Indien als Steinmonolith gebaut

Damit sich ein Haus wirklich an seinem Standort verwurzelt fühlen kann, muss auf einer bestimmten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.