Design Show in New York"/>
Home / Innenräume / Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018
Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018

Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018

Bei Dining by Design 2018 , die in Verbindung mit der Architectural” digest> Design Show in New York stattfand, gab es zahlreiche Inspirationen für die Schaffung schillernder Tisch-Umgebungen. Die Veranstaltung ist ein kreatives Schaufenster und eine Spendenaktion für die DIFFA , The Design Industries Foundation Fighting AIDS. Marken und Designer haben alles daran gesetzt, eine Reihe von verträumten Speisesälen, die sich auf Themen beziehen, die von politischen und gesellschaftlichen Aussagen bis hin zu luxuriösen Einrichtungen für ein unvergessliches Mahl reichen.

Jeder war so blendend wie der andere und spiegelte eine Vielzahl von Stilen und Farbpaletten wider. Hier finden Sie einige Beispiele für Favoriten, die eine Fülle von Ideen für die Erstellung” ihrer eigenen unverwechselbaren tischlandschaft bieten> , von den Mittelstücken über das Geschirr bis hin zum Dekor.

Alessandra Branca für Benjamin Moore benutzte ihre Farbe des Jahres, Caliente, als Anker für einen marokkanischen Tisch. Die Umgebung bestand aus einer Mischung aus orientalischen Elementen, wie Messingleuchten und einem Gitterwerk. Saisonale rote Tulpen kombiniert mit exotischer Paisley-bedruckter Tischdecke, rotem Trinkgeschirr und szenisch bedruckten Tellern. Die Summe war eine dramatische, aber lockere Szene, die gerade genug verlockendes Flair hatte.

Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018
Ein kräftiger, erdiger roter Farbton ist perfekt für eine exotische Tischlandschaft.

Crate and Barrel, bekannt für seine schicken und erschwinglichen Einrichtungsgegenstände und Produkte, präsentiert diesen luxuriösen, modernen Essbereich. Der schwarz-weiße grafische Hintergrund ist perfekt für den frischen Grünton der üppigen Samtpolsterung. Mit der mutigen Aussage des Grüns bleibt” der rest des in derselben farbfamilie> . Textur und Dimension stammen von den Pflanzen und dem Grün auf dem glänzenden Chromregal und im Mittelst%C3%BCck” . durch die beschr der kr farbe auf eine einzige auswahl bleibt einstellung schick ebenso wie wahl eines unauff geschirrs.>

Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018

Schwarz-Weiß-Grafiken funktionieren am besten, wenn eine einzige kräftige Farbe hinzugefügt wird.

Dieser Raum von Donghia bringt die Gäste in jeder Hinsicht in den Wald. Vom dicken grünen Teppich unter den Füßen bis zu den Polstermöbeln, deren textiles Muster einer mit Lichen betonierten Baumbank ähnelt, ist das Ambiente ein organisches Erlebnis. Designer Bennett Leifer soll sich bei der Gestaltung seines Whimsical Pear Garden von der französischen Region Anjou inspirieren lassen. Die Spiegel an der Wand sind ein ikonisches Donghia-Design und werden von der Renaldo Sconce flankiert. Anstelle von Stühlen entschied sich Leifer für das Sofa Curve und die einzigartigen dreieckigen Hocker.

Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018
Die Schaffung einer gesamten Essensumgebung ist eine sehr dramatische Wahl.

Die Tischlandschaft selbst bleibt organisch, mit einem grünen Wald und Gliedmaßen, der das Herzstück bildet. Das goldgerahmte Geschirr hat ein einfaches, aber opulentes Design, das an den Morgentau erinnert und über die Oberfläche gepunktet ist. Das und das goldene Besteck sind die dezenten Akzente, die den Tisch betonen.

Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018
Dieses vergoldete Geschirr funktioniert gut mit organischen Elementen.

Eine Reihe von Kunst- und Designschulen schuf auch Räume, darunter die Parsons School of Design. Der Fokus” dieses speiseraums> liegt auf der sehr dramatischen und dominanten Einrichtung, die Licht emittiert, das die Hoffnung auf eine Zukunft ohne AIDS bedeuten soll. Die japanische Tischlerei ist ein Symbol der Solidarität. Schließlich sollen die Schattenwurf Personen darstellen, die HIV-positiv oder gefährdet sind und nicht die Hilfe erhalten, die sie benötigen.

Aus Designperspektive, mit so viel Drama über dem Tisch, spiegeln die Gedecke und das Mittelstück eine asiatische Sensibilität wider und verlassen sich auf Einfachheit. Die Sake-Becher und die Mischung der Tellerformen werden eher mit Besteck im westlichen Stil als mit Essstäbchen kombiniert. Durch die Beschränkung des Dramas auf die Leuchte und die Verwendung einer minimalistischen Tischlandschaft ist die Einstellung sinnvoller.

Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018
Eine solch dramatische Leuchte erfordert eine minimalistische Tischlandschaft.

Ein dunkler und dramatischer Speisesaal von Jeffrey” beers> ist den legendären Alter Egos von David Bowie sowie seinen Beiträgen zur Bekämpfung von AIDS gewidmet. Die Hommage an Ziggy Stardust und Aladdin Sane kombiniert Elemente des Glam Rock und Kabuki in diesem rot-schwarzen Raum. Abstrakte grafische Linien markieren die Wände und die Raumzentren der komischen und dennoch luxuriösen Leuchte. Auf der nachstehenden Tabelle sind einzelne” blumenarrangements> mit einer dramatischen Lichtbox gepaart, die in der Mitte verläuft und am Ende Kristall-Edelsteine ​​ergießt. Mit einem solch dramatischen Mittelstück sind die Gedecke absichtlich dunkel und einfach – und von Asien inspiriert. Senffarbene Polsterung auf den Stühlen verleiht der Umgebung ein weiteres erdiges Element.

Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018
Erstellen Sie Drama mit kräftigen Farben und dezenter Beleuchtung.

Auch wenn es draußen noch kalt ist, können die Gäste einen fröhlichen Brunch oder ein Abendessen in diesem hellen und lebhaften Raum des LUXE- Magazins und des Designers Jeffrey Moon genießen. „I Dream of Spring“ wurde als „Ode an die Ruhe der Jahreszeit“ kreiert, ein ruhiger Kokon, der die Gäste mit der Wärme des Frühlings umarmt. Eine Fülle von Blumen im Tapetendruck, auf dem Tisch und auf dem Kopf umgeben den Raum in Blüten. Eine frühlingsgrüne Bankette umgibt den Tisch und ist voll mit hellen, bequemen Kissen. Die Beleuchtung hinter den Sitzgelegenheiten verleiht der Nische zusätzliche Wärme und das mit wunderschönen Schmetterlingen verzierte Geschirr sorgt für ein lebendiges Element.

Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018
Verwandeln Sie einen Esstisch in einen saisonalen Rückzugsort.

Ein intimes Abendessen für vier Personen erhält die glamouröse Behandlung von Michael Aram, der diesen raffinierten, aber einfachen Tisch entworfen hat. Eine Tischauflage mit viel Struktur wird mit einem Perlenmuster verziert und mit einfachen weißen Servietten und Stuhlkissen kombiniert. Das dezente, mit Schmetterlingen verzierte Geschirr wird mit silberfarbenem Besteck kombiniert. Ein hohes, silbernes Gefäß mit wildem Grün und Sprays zierlicher Blüten verankert die Kulisse. Die Löwenzahnskulptur an der Seite des Tisches wiederholt das wilde und sorglose Gefühl des Mittelstücks.

Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018
Eine intime Einstellung für vier Mixes-Texturen und ein bisschen Bling.
Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018
Natürliche Motive wie Schmetterlinge sorgen für Unbeschwertheit.

Das Architekturbüro NBBJ hat” diesen speiseraum geschaffen> um die Liebe aller Art darzustellen. Die ungezwungene Atmosphäre ist neutral und unkompliziert. Mehrere Vasen halten eine Fülle von Frühlingsblumen in hellen Tönen, die die Aufmerksamkeit auf die Mitte lenken. Große weiße Blüten hängen über dem Kopf und strahlen hinter den Gardinen, die den Essbereich umgeben. Stühle und ein großes, bequemes Sofa dienen als Sitzgelegenheiten für den vielseitigen Raum.

Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018
Beleuchtete Blüten hinter bloßen Vorhängen verleihen einer Umgebung Dramatik.

Die New York Times hat sich in diesem von der Natur inspirierten Speisesaal mit One King’s Lane zusammengetan. Von den erdfarbenen Wänden bis zu den natürlichen Elementen in der Tischlandschaft wird es verfeinert, ohne pingelig zu sein. Von gewebten Anhängern verschiedener Formen beleuchtet, wiederholt der Tisch das korbartige Element auf den Gefäßen, die Palmwedel oder Kerzen halten. Kakteen und Früchte dienen als Verzierungen, und jedes Gedeck wird durch eine vergoldete Schüssel mit Deckel in Form eines Granatapfels betont. Dies ist ein ideales Thema für eine entspannte Dinnerparty.

Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018
Weltweit inspirierte Elemente eignen sich gut für ein ungezwungenes Ambiente.

Das Pratt Institute hat seinen Speisesaal geschaffen, um die Auswirkungen einer positiven HIV-Diagnose und die Tatsache, dass es eine schwere Belastung ist, zu reflektieren. „Wenn Sie dieses Thema an den Tisch bringen, können Sie den Elefanten im Raum ansprechen“, schreibt Pratt. Die abstrakten Wände in stimmungsvollen Farben dienen nur dazu, den über der Szene hängenden Elefanten hervorzuheben. Das Drama des Raums wird durch die LED-beleuchteten Ladegeräte unter jeder Platte und die Philippe” starck ghost-st unterst> .

Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018
Ein soziales oder politisches Statement sorgt für ein konversationsförderndes Design.

Kein Wunder, dass der Speiseraum von Ralph Lauren so schick ist: Er ist dem Restaurant der Marke in Paris nachempfunden. Zwanglos und dennoch äußerst raffiniert. Die Einrichtung bietet Esszimmerstühle, die das traditionelle Bistro-Design komfortabler gestalten, insbesondere mit der klassisch gestreiften Textilbespannung. Unter einem großen Kronleuchter hat der Tisch eine blaue und weiße Farbpalette, ohne dass Details unberührt bleiben. Das Geschirr ist eine gemischte, aber aufeinander abgestimmte Anordnung von Mustern, die eine große und üppige Anordnung aus hellen Frühlingsblüten umgeben. Silberne Ladegeräte und Besteck verleihen der Umgebung ein wenig Glanz.

Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018
Französischer Chic ist immer für einen unvergesslichen Rahmen geeignet.
Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018
Das Mix and Match-Geschirr innerhalb einer Farbfamilie ist elegant.

Die italienische Fliesengruppe Florin entwarf diese Einstellung, die eine spektakuläre Tabelle aus konzentrierten Kreisen aufweist. Bei einem solchen Tisch muss das Mittelstück einfach sein und sein Design verbessern. Die Anordnung kleinerer Gefäße, die weiße Blüten enthalten und von modernen Glas-Kandelabern umgeben sind, verankert die Umgebung. Das silbergefärbte Glasgeschirr sorgt auch auf dem Tisch für Aufmerksamkeit, ebenso wie das Fehlen von Ladegeräten oder Tischsets. Servietten sind mit Uhr umgeben, eine neuartige Verwendung, die den Fokus auf Zeit als gesellschaftliches Statement zu HIV und AIDS legt.

Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018
Dramatische Musterung auf einem Tisch erfordert eine eher dezente Einstellung.

Die 400 Stränge aus handgefärbten Teppichfasern, die um diesen ovalen Tisch herumgehängt sind, bilden einen elliptischen Schleier. Ein gemeinsames Projekt zwischen der Rockwell Group und The Rug Company. Das Speiseerlebnis wurde durch die Arbeit der Teppichweber in Nepal inspiriert. An der Außenseite des Schleiers hängt am Ende ein teilweise gewebter Teppich, der den speziell von David Rockwell und seiner Tochter Lola entworfenen Lola-Teppich hervorhebt. Der glänzende Tisch verfügt über unauffällige Gefäße, die mit Grünpflanzen und asiatisch inspirierten Gedecken auf handgefärbten Tischsets gefüllt sind.

Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018
Minimalistische Tischeinstellungen wirken beruhigend und dennoch dramatisch.

Dieser kühne und farbige Raum ist von Rottet Studio, S. Donadic Inc. und Fendi Casa. Der Speisesaal hat einen zeitgenössischen Stil, ist jedoch mit lebenden Blüten und natürlichen Elementen gefüllt, die eine monochromatische Umgebung schaffen, die reichhaltige botanische Elemente mit akzentuierten niederländischen Stilllebenbildern aufweist. Die Kontraste kühner Wände mit dem Überfluss an Früchten und Pflanzen sorgen für einen Speiseraum mit reichlich Gefühl.

Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018
Mischen Sie Stilgenres wie zeitgenössisch mit altertümlicher Fülle.

Ein formellerer, traditioneller” esstisch> wird mit den monogrammierten Stuhlbezügen von Sunbrella persönlich gestaltet. Die Stühle sind dramatischer als Tischkarten und schaffen einen sehr einladenden Esstisch in diesem Raum von Peter Pennoyer Architects. Urnen stehen vor drapierten Torbögen und bilden eine dramatische Kulisse für den Tisch, der mit rötlich getönten, blumigen Mittelstücken und üppigem Grün umgeben ist. Das Geschirr zeigt ein griechisches Muster, das das Thema der Urnen und Bögen aufgreift.

Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018
Versuchen Sie, etwas zu einer traditionellen formalen Umgebung hinzuzufügen.

Die School of Visual Arts hat einen Speisesaal geschaffen, der in Drama – und Rot – getränkt ist. Die Studenten beabsichtigten, den Raum als visuelle Repräsentation der HIV / AIDS-Bewusstseinsbewegung zu gestalten, und die Zylinder des Designs zielen darauf ab, Einheit und eine “Himmelsaurora” zu vermitteln, die ein Gefühl der Hoffnung und des Wohlstands hervorruft. Der intime Tisch ist mit einem bescheidenen Gefäß besetzt, das einfache Orchideen enthält, die unter der %C3%BCbergro%C3%9Fen” leuchte> beleuchtet werden. Die Sitzmöbel bestehen aus Hockern mit einem Linienmuster, die komplexer sind als die, die den Raum als Ganzes auskleiden.

Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018
Tiefe, satte Farben machen einen Raum intim und doch mutig.

Jeder Raum, der für Dining by Design der DIFFA geschaffen wurde, hat Inspiration für Ihre nächste Dinnerparty. Ob Sie sich entscheiden, eine komplette Umgebung zu erstellen oder nur einige Tablescape-Ideen einzubeziehen, bleibt Ihnen überlassen – und wie viel Aussage Sie von Ihrer Veranstaltung machen möchten. Welches sind deine Favoriten?

Verträumte Tablescapes inspiriert von Dining By Design 2018

About admin

Überprüfen Sie auch

10 Partyideen, die Sie von Hochzeiten stehlen können

10 Partyideen, die Sie von Hochzeiten stehlen können

Hochzeiten” sind nur gro und aufwendige partys manche sogar nicht so sie alle erfordern jedoch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.