Home / Hinweise, Tipps und Ratschläge / Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen
Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

Der Speisesaal kann eine Vielzahl von Hüten in einem Haus tragen. Ein Ort, an dem man sich treffen und zusammen essen kann, sicher, aber es gibt noch mehr in einem Esszimmer. Hausaufgaben, Rechnungen, Gesellschaftsspiele, Kunsthandwerk und eine Vielzahl von Aktivitäten können in Ihrem Esszimmer stattfinden. Die Einrichtung des Speisesaals sollte sich an den für Ihren Raum geltenden Funktionen orientieren. Hier sehen Sie einige” verschiedene speises> und wie sie einzigartig und zielgerichtet gestaltet wurden, um sich dem Leben der Hausbesitzer anzupassen.

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

So erstellen Sie ein Au Natural Dining Room

Wenn Sie die Natur, die Natur und alles, was roh und irgendwie zeitlos ist, lieben, möchten Sie wahrscheinlich Ihren” speisesaal schm> , um dies nachzuahmen. Eine Möglichkeit, ein Esszimmer auf diese Weise zu dekorieren, ohne sich zu weit in das rustikale Reich zu beugen (was ein feines Reich ist, auf das man sich anlehnen kann, wenn man diesen Look liebt!), Besteht darin, natürliche Oberflächen moderner zu kombinieren. Ein mit Tweedkohle besprühter Teppich unter einem fleckigen und leicht (natürlich) geschwungenen Esstisch mit Ledersesseln verbindet alles Naturinteressierte mit dem Zeitgenossen. Der Effekt ist gleichzeitig umwerfend und einladend.

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

So dekorieren Sie einen offenen Speisesaal

Open” concept-grundrisse> sind seit einiger Zeit im Trend und sind heute so beliebt wie eh und je. Wenn der Grundriss des offenen Grundrisses in einer Reihe von der Küche über das Esszimmer bis zum Wohnzimmer verläuft, muss das Esszimmer als Verbindung zwischen den beiden Räumen dienen. In einem modernen” ambiente> , in dem der Stil der Küche und des Wohnzimmers minimal und modern ist, bietet der Speisesaal seinen Platz am besten, wenn er auf demselben Niveau gehalten wird. Einfache schwarze Stühle passen gut um einen mittelgroßen Esstisch mit einer natürlichen Marmorplatte. Ein Fliesenteppich bezeichnet den Raum als „Esszimmer“, ohne dass ein anderes Dekor erforderlich ist. Diese schlichte und gut geschnittene Einrichtung (wie in nichts, was nicht benötigt wird) im Speisesaal eignet sich gut für einen großen multifunktionalen offenen Konzeptraum.

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

Wie dekoriere ich ein Familienesszimmer?

Dieses Familien-Esszimmer befindet sich gleich neben der Küche und neben dem Wohnzimmer in einem dreieckigen offenen Grundriss. Die Ästhetik ist wieder einfach, aber da der Essbereich ein bestimmter Raum ist, wird mehr Dekor integriert, um einen warmen, einladenden Raum zu schaffen.

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

Zwei der drei Wände des Speisesaals sind fast alle Fenster, so dass die dritte Wand eine frische, von der Natur” inspirierte wasserglauberei enth> . Der Abgang ist verwittert, wodurch sich der gesamte Speisesaal von Anfang an „heimeliger“ anfühlt.

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

Diese Anrichte dient auch als funktionale horizontale Fl%C3%A4che” f die urlaubsgestaltung> , was für viele Familientraditionen wichtig ist.

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

Ein großer Spiegel wird von antiken Holzfenstern eingerahmt, was visuelle Tiefe und Interesse schafft, ohne sich zu sehr zu beschäftigen. Im Esszimmer werden natürliche, erdige Fotos und Akzente verwendet, die dem Raum ein ruhiges Gefühl verleihen.

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

Ein riesiger Esstisch im Familienspeisesaal ist aus offensichtlichen Gründen ein Muss. Die Hausbesitzer halten das Mittelstück einfach, aber farbenfroh, was die lange Masse der Tischplatte in ein gemütlicheres Gefühl auflöst.

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

Chunky Farmhouse-Esstischbeine werden durch schlankere Holzstühle ausgeglichen. Sie sind alle in Schwarz gehalten, um ein Ordnungsgefühl unter vielen, vielen Möbelfüßen aufrechtzuerhalten, die ein so großer Tisch benötigt.

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

Und über jedem großen Esstisch steht eine großartige Beleuchtung. Ein klassischer Stall-Anhänger in Schwarz wirkt zurückhaltend, verhältnismäßig gesund und vereint mit dem bodenständigen, modernen Landhausstil dieses Speisesaals.

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

So wie es in jedem Raum empfohlen wird (nicht nur im Esszimmer), erweicht eine große Bodenanlage eine ansonsten kühle Ecke. Die Wedel hier sind eine ausgezeichnete Wahl, da sie ein Gleichgewicht zwischen den anderen festeren und optisch schwereren Aspekten dieses schönen Familienesszimmers bieten.

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

Wie man ein Chic Cabin Dining Room dekoriert

Es gibt etwas über Plaid, das nicht nur aktuell ist (und immer, weil es ein Klassiker ist), sondern auch so gemütlich und kabellos ist. Das ist vielleicht der Grund, warum es so ein Dekorationsmuster ist. Unter einem schlanken, modernen Esstisch sieht ein kühler, grauer Plaidbereich oder Teppich sehr gut aus. Die Kombination aus hölzernem Esstisch (natürlich) und schwarzen Stühlen (modern) funktioniert wunderbar im von Kabinen inspirierten Speisesaal.

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

Dekorieren eines Mehrzweck-Esszimmers

Einige Hausaufteilungen erlauben keinen großen Speisesaal, und dieses Haus fällt in diese Kategorie. Aber auch ohne zusätzliche Quadratmeterfläche wird der Speisesaal perfekt für die Bedürfnisse der Hausbesitzer genutzt – zum Besuchen, zum Entspannen, zum Meditieren, zum Erweitern oder Kontrahieren, damit sich so viele Menschen, die anwesend sind, einbezogen fühlen.

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

Ein honigfarbener Esstisch aus Holz bildet die Bühne für Wärme und Zuhause.

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

Graue Esszimmerstühle aus Holz im Spindelstil sind eine perfekte Ergänzung zum warmen Holztisch. Sie bringen ein relativ kühleres und moderneres Element in den Speisesaal ein, behalten aber dennoch das gemütliche Landhausgefühl bei.

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

In den wenigen Füßen, die über den eigentlichen Essbereich hinausragen, wurde meisterhaft ein kleiner Sitzungs- / Gesprächsbereich eingerichtet. Dies wird inhärent von einem weichen Teppich und einigen wichtigen Möbelstücken vermittelt.

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

Ein großes B%C3%BCcherregal” in der ecke beherbergt> eine Vielzahl geschmackvoll ausgestellter Bücher sowie ein lustiges Dekor für jüngere Besucher. Nichts zu wertvoll, dass kleine Hände hier nicht erkunden können, und dennoch ist die Vielfalt und Kombination aller Komponenten ausgereift und ästhetisch.

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

Der Sammelbereich (der den vielen Besuchern des Eigenheimbesitzers als Überlauf dient) ist mit einigen Bänken und Schaukelstühlen ausgestattet.

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

Die Bänke dienen gleichzeitig als Aufbewahrungsmöbel. Dies ist der Schlüssel zu einem kleinen Raum, um hart arbeitende Teile zu integrieren, die doppelte (oder dreifache) Aufgaben erfüllen.

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

Ein lederner Rocker-Sessel in der Ecke des Sitzbereichs des Esszimmers verwandelt sich auf Wunsch in ein privates” leseh> , mit einer Wandleuchte für Leselampen und einfachem Zugriff auf Lesematerial.

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

Wie dekoriere ich ein einzigartiges Esszimmer?

Gemischte mittelgroße Esszimmerstühle, kräftige kanariengelbe Metallpendelleuchten und ein schlanker schwarzer moderner Esstisch schaffen den perfekten Sturm für ein einzigartiges Speiseerlebnis. Die Mischung aus Neutral und Lebendigkeit macht diesen Speisesaal dynamisch und geschmeidig. Denken Sie bei der Verwendung von Farbakzenten in einem Raum mit so wenigen Komponenten (wie z. B. einem Esszimmer) daran, dass die bunten Teile ein viel stärkeres visuelles Gewicht haben als die neutralen Teile, so dass ihre Verwendung entsprechend ist.

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

Was sind Ihre liebsten Möglichkeiten, ein Esszimmer zu dekorieren? Wie integrieren Sie Ihren Stil in den Speisesaal, ohne „Sachen“ einzuführen?

Wie man ein Esszimmer dekoriert, um besser zu sein als Komfort-Essen

About admin

Überprüfen Sie auch

Wie Sie Ihr Zuhause kindersicher machen, ohne Stil aufzugeben

Wie Sie Ihr Zuhause kindersicher machen, ohne Stil aufzugeben

Es gibt viel zu tun und sich darauf vorzubereiten, wann ein Baby in die Familie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.